Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Sudan: 2010 sollen die ersten Darfur-Lager aufgelöst werden

Meldung vom 12.11.2009

Die sudanesische Regierung hat für Anfang 2010 die Schließung der ersten Flüchtlingslager in der westsudanesischen Krisenregion Darfur beschlossen. Derzeit befänden sich 20.000 Wohneinheiten in den Provinzstädten El Fascher, Nyala und El Geneina im Bau, erklärte der für humanitäre Aufgaben zuständige Kommissar Hasabu Abdel-Rahman. Die Flüchtlinge könnten sich entscheiden, ob sie entweder in ihre Dörfer zurückkehren oder in diese neuen Häuser einziehen wollen.

Die Rebellengruppen in Darfur sehen darin eine tödliche Taktik der Regierung. Sie beschuldigen die Regierung in Khartum, eine Auflösung der Flüchtlingslager sei nur ein Vorwand für neue Verbrechen gegen die Darfuris. „Die Regierung will unsere Leute an genau die Orte zurückschicken, aus denen sie geflohen sind, damit sie wieder ... getötet werden können“, empört sich Abdel Wahid Al Nur von der Sudanesischen Befreiungsbewegung (SLM) gegenüber Medien.

Ahmed Hussein von der Bewegung Gerechtigkeit und Gleichheit (JEM), der größten Rebellenorganisation in Darfur, rief die internationale Gemeinschaft dazu auf, zu intervenieren und Khartum unter Druck zu setzen. „Sie versuchen ganz klar ein Kriegsverbrechen“, kündigte er an. Die Regierung beabsichtige so, „ein Verbrechen wie in Kalma“ zu verschleiern. Im August 2008 hatten Regierungstruppen im Flüchtlingslager Kalma Dutzende Zivilisten ermordet, als sie nach Rebellen suchten.

In Darfur halten sich noch rund 2,5 Millionen Menschen in Flüchtlingslagern auf. Nach UN-Schätzungen sind in dem seit 2003 andauernden Konflikt mindestens 300.000 Menschen getötet worden.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Greenpeace Magazin“, greenpeace-magazin.de

Schlagwörter: Sudan, Flüchtlingslager, Dafur, Auflösung, Schließung, Regierung, Khartum, Khartoum, Kriegsverbrechen, Rebellen