Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Somalia: Granatenangriff auf Lager der Friedenstruppen

Meldung vom 28.01.2010

Bei einem Mörserangriff auf ein Lager der AU-Friedenstruppe in Somalia (AMISOM) kamen mehrere Menschen ums Leben, unter ihnen ein Blauhelmsoldat. Die Mörsergranate detonierte an einem Nebeneingang zu dem Camp in der Hauptstadt Mogadischu. Neben dem Soldaten wurden bei der Explosion vier somalische Zivilisten getötet.

An dem Eingang stünden nun jeden Tag dutzende Zivilisten geduldig an, um eine medizinische Behandlung zu erhalten. Nach Angaben eines ugandischen Offiziers, der anonym bleiben wollte, fiel auch ein ugandischer UN-Soldat dem Anschlag zum Opfer. Die Granate verletzte viele Menschen. Ein Sprecher von AMISOM bestätigte die Attacke, konnte aber keine genauen Zahlen zu den Opfern angeben.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Focus Online“, focus.de

Schlagwörter: Somalia, Granate, Granatenangriff, Amisom, Friedenstruppe, Blauhelm, Mörserangriff, Camp, Mogadischu, Zivilisten, Anschlag, UN-Soldat, Soldaten, Attacke