Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Mexiko » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Mexiko



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


28.05.2014 – Mexiko
Polizei fasst neuen Chef des Golf-Kartells

Mexikos Behörden können einen weiteren Erfolg im Kampf gegen die Drogen-Kartelle verbuchen. Sie ergriffen den Chef des Golf-Kartells, der erst kürzlich dem zuvor festgenommenen Anführer „El Pelón“ nachgefolgt war. [ » mehr ]

16.05.2014 – Mexiko
Migranten-Elend – Wo Frauen zu Heldinnen werden

Sie sind noch nicht ausgestorben: Die Heldinnen, die Gutes tun, einfach weil sie es auf dem Herzen haben. „Las Patronas“ bezeichnet sich eine Gruppe mexikanischer Frauen, die für ihre Arbeit mit Migranten mit dem Menschenrechtspreis 2013 ihres Landes ausgezeichnet wurden. Sie werden von der Bevölkerung als die Heldinnen der Grenzen von Mexiko angesehen. Ein Dokumentarfilm über diese gläubigen und tatkräftigen Frauen wurde an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom präsentiert. Eine der Heldinnen war anwesend. Doch wodurch genau machen die Patronas, „die Schutzheiligen“ ihrem Namen alle Ehre? [ » mehr ]

14.05.2014 – Mexiko
Anführer des „Zetas“-Kartells erschossen

In dem nordmexikanischen Bundesstaat Tamaulipas gab es in den letzten Wochen viele Unruhen. In den vergangenen Wochen starben rund 80 Menschen bei Schießereien. Jetzt wurde ein Anführer der mächtigen „Los Zetas“ ausfindig gemacht und erschossen. [ » mehr ]

01.05.2014 – Mexiko
Ein Land steckt Milliarden in neue Infrastruktur

Mexiko will in den kommenden Jahren mit 7,7 Billionen Pesos (424 Mrd. Euro) die Infrastruktur des Landes ausbauen. Das Geld werde bis 2018 in Straßenbau, Stadtentwicklung, Wasser- und Energieversorgung gesteckt, teilte Präsident Enrique Peña Nieto am Montag (28.04.2014) mit. [ » mehr ]

22.04.2014 – Mexiko
Erdbeben der Stärke 7,2

30 Sekunden lang erzitterten die Häuser, zahlreiche Gebäude wurden beschädigt. Ein starkes Erdbeben hat am Karfreitag den Süden Mexikos und die Hauptstadt Mexiko City heimgesucht. Es wurde eine Stärke von 7,2 auf der Richter-Skala gemessen. 30 Sekunden lang bebten die Häuser, Fenster zersplitterten. Berichte über Opfer lagen aber zunächst nicht vor. [ » mehr ]

09.04.2014 – Mexiko
Vom Krieg zur Musik – Von der Waffe zur Querflöte

Immer wieder leisten Künstler einen Beitrag zur Friedenssicherung in ihrem jeweiligen Land. In Mexiko hat sich der Künstler Pedro Reyes durch ein eigenwilliges Projekt einen Namen gemacht. Er verleiht Pistolen, Sturmgewehren und Revolvern eine neue Identität: Waffen, die das Militär im mexikanischen Drogenkrieg beschlagnahmte, schmelzt er um in Gitarren, Geigen oder Xylophone. [ » mehr ]

07.04.2014 – Mexiko
650 Meter langer Schmugglertunnel zu den USA

In Mexiko blüht das Geschäft mit dem Drogenhandel und Menschenschmuggel. An der Grenze zwischen den USA und Mexiko sind erneut zwei Schmugglertunnel ausfindig gemacht worden. [ » mehr ]

03.04.2014 – Mexiko
Gottesdienst am Grenzzaun

Ein ungewöhnlicher Gottesdienst fand direkt an dem Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko statt. Auf der amerikanischen Seite des Zauns haben sich mehrere Bischöfe versammelt und für alle Flüchtlinge gebetet, die seit 1998 beim Versuch des illegalen Grenzübertritts von Mexiko in die USA getötet wurden. [ » mehr ]

02.04.2014 – Mexiko
Anführer des Drogenkartells der Tempelritter getötet

Erneut ist den mexikanischen Sicherheitsbehörden ein großer Schlag gegen ein Drogenkartell gelungen: Marineinfanteristen haben Medienberichten zufolge einen der Anführer des Drogenkartells der Tempelritter getötet. [ » mehr ]

01.04.2014 – Mexiko
Menschenschmuggler lassen 370 Kinder in der Wildnis zurück

Die Kinder waren entkräftet, orientierungslos und dehydriert: Menschenschmuggler haben in Mexiko hunderte Kinder einfach ausgesetzt. Die Kinder sollten eigentlich in die USA geschmuggelt werden. Das jüngste war neunjährig. [ » mehr ]

19.03.2014 – Mexiko
Wo Kartelle mit Kinder-Organen handeln

In Mexiko erschließen Drogenkartelle neue Einnahmequellen. Neben dem Drogenhandel sollen Mitglieder der Mafia offenbar Kinder verschleppen, um ihnen Herz, Leber oder Nieren herauszuschneiden. Für Organe zur Transplantation werden hohe Summen bezahlt. Jetzt wurde ein Vertreter der berüchtigten Tempelritter wegen Organhandels festgenommen. [ » mehr ]

10.03.2014 – Mexiko
Getötet, verstümmelt, weggeworfen – Gewalt gegen Frauen

Frauen in Mexiko sind vielfacher Gewalt ausgesetzt. Zehntausende Morde werden verzeichnet. Vergewaltigungen und tägliche Brutalität prägen den Alltag der Frauen in Mexiko. Die Täter kommen fast nie vor Gericht. Die Juristin Imelda Marrufo fügt hinzu: Der Menschenhandel der Mafia-Kartelle verschlechtert die Lage der Frauen um ein Weiteres. [ » mehr ]

24.02.2014 – Mexiko
Meistgesuchter Drogenboss gefasst

Lange war man ihm auf der Spur, nun konnten Ermittler in Mexiko Joaquín Guzmán ergreifen. Sein Sinaloa-Kartell schafft tonnenweise Kokain außer Landes und Tausende Tote gehen auf das Konto der Drogenbande. [ » mehr ]

21.02.2014 – Mexiko
Menschenhandel – ein brutales Geschäft

Die Kirche in Mexiko ruft Staat und Bürger dazu auf, gegen den Menschenhandel einzuschreiten. Vorbeugung sei nicht genug: Die Bekämpfung des Menschenhandels benötigt die Zusammenarbeit von Kirche, Staat und Bürgern. In seiner wöchentlichen Botschaft prangert Bischof Francisco Moreno Barrón von Tlaxcala diese Woche aus aktuellem Anlass das Thema Menschenhandel an. [ » mehr ]

06.02.2014 – Mexiko
Die legale Bürgerwehr

Für die Bürgerwehren im Bundesstaat Michoacán in Mexiko haben sich die Dinge zum Positiven verändert. Sie dürfen von nun an legal in den Kampf gegen die Drogenkartelle ziehen. Sie bekommen zudem vom Staat weitere Ausrüstung gestellt. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  [ » weiter ]