Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Kenia: Noch kein Durchbruch bei Friedensverhandlungen

Meldung vom 08.02.2008

Die kenianischen Friedensverhandlungen zwischen Regierung und Opposition und der Regierung sind bisher zu keinem Abschluss gekommen.

„Ich denke nicht, dass es ein wirklicher Durchbruch werden wird, sondern eher eine Einigung auf Grundlagen“, teilte ein ranghoher Regierungsvertreter dem Informationsdienst Reuters mit. „Es sind gute Nachrichten, aber noch keine endgültige Lösung“, fügte William Ruto, ein Oppositionsführer, hinzu.

Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan bemüht sich weiterhin, in Verhandlungen mit Kenias Präsidenten Mwai Kibaki und Oppositionsführer Raila Odinga eine Einigung zu erzielen, um die andauernde Gewalt in Folge der umstrittenen Präsidentenwahlen am 27. Dezember zu beenden.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Reuters“, reuters.com