Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Rumänien: Nur 26 Prozent der Berufstätigen haben einen Computer

Meldung vom 10.08.2010

Das wichtigste Instrument am Arbeitsplatz ist der Computer: Nach einer Umfrage des Fachverbands Bitkom verrichten 61 Prozent der Beschäftigten in Deutschland ihre Arbeit regelmäßig vor dem Bildschirm.

Die höchste Computer-Dichte wird in der Medien- und Kulturbranche mit 92 Prozent verzeichnet. Danach folgen die Energiebranche mit 82 Prozent und der Handel mit 71 Prozent. Am Bau wird der Computer am wenigsten genutzt (28 Prozent).

Im EU-Vergleich belegt Deutschland den sechsten Platz hinter Ländern wie Finnland (71 Prozent), Schweden (68 Prozent) und Norwegen (66 Prozent). Die schlechteste Ausstattung hat Bulgarien mit einem Anteil von 20 Prozent der Beschäftigten und Rumänien mit 26 Prozent. „Es gibt ein extremes Gefälle bei der beruflichen PC-Nutzung innerhalb Europas, das im Sinne einer ausgeglichenen Regionalstruktur abgebaut werden muss“, erklärt Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Welt Online“, welt.de

Schlagwörter: Rumänien, Computer, Arbeitsplatz, Beschäftigte, Bitkom, Umfrage, Statistik, PC