Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Sudan: Vermisster EUFOR-Soldat ist tot

Meldung vom 06.03.2008

Der französische Soldat der europäischen Schutztruppe für Darfur-Flüchtlinge (EUFOR), der seit Montag vermisst wird, ist tot. Die im Grenzgebiet zum Tschad gefundene Leiche konnte als der Vermisste identifiziert werden, erklärte gestern die sudanesische Regierung.

Nach Angaben der französischen Armee gerieten zwei Franzosen unter Beschuss, als sie versehentlich über die Grenze in den Sudan fuhren. Ein weiterer Soldat konnte demnach verletzt geborgen werden. Die sudanesische Armee engegnete dem, die Europäer hätten die Grenze mit ihrem Geländewagen absichtlich überquert.

Der Großteil der Friedenstruppe wurde von Frankreich gestellt. Die Truppen sollen im Osten des Tschad und der Zentralafrikanischen Republik Hunderttausende Flüchtlinge aus Darfur und den Einsatz von Hilfsorganisationen schützen. Von der 3.700 Mann starken Truppe sind 2.100 Franzosen an dem Einsatz beteiligt.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „ORF“, orf.at