Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Mexiko: Erneut mächtiger Drogenboss festgenommen

 
Meldung vom 16.09.2010

Im Drogenkampf greift die mexikanische Regierung derzeit erfolgreich durch. Die mexikanischen Sicherheitskräfte konnten einem mächtigen Drogenkartell erneut einen großen Schlag versetzen. Zwei Wochen nach der Festnahme von Drogenboss Édgar Valdez Villarreal (genannt „La Barbie“) fiel der Polizei mit Sergio Villarreal Barragán nun eine zweite Führungsfigur einer Drogen-Organisation in die Hände.

Die beiden Gangster hatten sich im Kartell der Brüder Beltran-Leyva in den vergangenen Monaten blutige Auseinandersetzungen und Territorialkämpfe geliefert. Sergio Villarreal Barragán, genannt „El Grande“ (Der Große), galt als einer der meistgesuchten Drogenbosse Mexikos. Auf den ehemaligen Polizisten waren umgerechnet rund zwei Millionen Euro Kopfgeld ausgesetzt. „El Grande“ hat vor allem den Norden Mexikos terrorisiert. Die Sicherheitskräfte nahmen ihn in einem reichen Stadtviertel von Puebla 120 Kilometer östlich von Mexiko-Stadt fest. „El Grande“ habe sich nicht zur Wehr gesetzt.


Video-Beiträge zu diesem Thema

 Mexiko: Elitesoldaten schnappen Drogenboss




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Welt Online“, welt.de

Schlagwörter: Mexiko, Drogenkampf, Drogenkartell, Drogenclan, Drogenboss, Sergio Villareal Barragán, El Grande