Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Mexiko: 280 Polizeichefs korrupt?

Meldung vom 18.07.2008

Die mexikanische Regierung hat im Rahmen ihres Kampfs gegen Drogenbanden über 280 ranghohe Polizisten ihrer Ämter enthoben.

Gegen leitende Beamte der Bundespolizeien PFP und AFI seien Untersuchungen wegen Korruptionsverdachts eingeleitet worden, sagte der Minister für öffentliche Sicherheit, Genaro Garcia. Die Beamten wurden degradiert und zu Schulungen verpflichtet, dürfen Garcia zufolge aber im Polizeidienst bleiben.

Trotz einer vor über einem halben Jahr gestarteten Großoffensive ist es Polizei und Militär in Mexiko bisher nicht gelungen, den zwei wichtigsten Drogenbanden des Landes das Handwerk zu legen. Andererseits haben die Gangs im Kampf um die Kontrolle der Hauptschmuggelrouten in diesem Jahr bereits über 1.000 Menschen getötet.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Focus Online“, focus.de