Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Mexiko » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Mexiko



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


21.06.2012 – Mexiko
G-20-Gipfel verabschiedet Aktionsplan für Wachstum

Für Mexiko war das G-20-Treffen eine gute Gelegenheit, sein Image zu verbessern. Das in den Medien für seinen Drogenkrieg bekannte Land ließ es sich etwas kosten, den Gipfel auszurichten. Nach anfänglichen Reibereien sagten die Europäer zu, ihre Rettungsbemühungen für den Euro zu intensivieren. [ » mehr ]

18.06.2012 – Mexiko
Europa steht im Fokus des G-20-Gipfels in Los Cabos

Mexiko hat scharfe Sicherheitsmaßnahmen für den in Los Cabos tagenden G-20-Gipfel getroffen. Doch weniger die äußerliche Bedrohung, sondern eher die innere beschäftigt den Gipfel. Schon bevor der G-20-Gipfel begonnen hat, ist klar, welches Thema vorherrschen wird: Die Euro-Krise. So hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble ihren Flug nach Mexiko auf Sonntagnacht vertagt, weil sie zunächst noch das Wahlergebnis in Griechenland verfolgen wollten. EU-Währungskommissar Olli Rehn hat auf seinen Besuch beim Treffen der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Los Cabos gleich ganz verzichtet. [ » mehr ]

15.06.2012 – Mexiko
Blutige Signatur der Drogenmafia – 14 zerstückelte Leichen

Die Botschaften der Drogenmafia werden immer grausamer. Im Osten des Landes sind mindestens 14 Leichen auf einem Pick-up gefunden worden. Es ist der zweite Fund innerhalb einer Woche. Die Taten tragen klar die blutige Signatur der Drogenkartelle. [ » mehr ]

11.06.2012 – Mexiko
Wahlen – Über Wölfe im Schafspelz

Am 1. Juli wird Mexiko wählen. Doch das Ergebnis zeichnet sich jetzt schon ab. Umfragen zufolge wird jene Partei an die Macht kommen, die das Land in der Vergangenheit 71 Jahre lang sehr autoritär befehligte und die äußerst korrupt dabei vorging. Pessimisten sehen mit Sorge einer Rückkehr des Autoritarismus (einer Staatsform zwischen Demokratie und diktatorischem Totalitarismus) entgegen. Optimisten hoffen dennoch auf Reformen. [ » mehr ]

01.06.2012 – Mexiko
Gärungsprozesse – Wahlkampf und Umweltprobleme

Sechs Wochen vor den Prä­si­dent­schafts­wahlen am 1. Juli in Mexiko stehen zumeist die Kan­di­da­ten im Fokus. Ihr Wahlkampfprogramm und ihre politischen Prioritäten fallen oft unter den Tisch. Wäh­rend im Kan­di­da­ten­rennen der bereits sicher geglaubte Sieg des PRI-Kandidaten Enrique Peña Nieto nach einigen fatalen öffent­li­chen Auf­tritten ins Wanken kommt, sind die Themen, welche den Mexi­ka­ne­rn am wichtigsten sind, seit Monaten die­selben: Sicher­heit und Wirt­schaft sind Priorität, danach folgen die Armuts­be­kämp­fung, Gesund­heit und Bildung. [ » mehr ]

25.05.2012 – Mexiko
Proteste – Medien mischen sich in Wahlkampf ein

Tausende Studenten sind in Mexiko-Stadt auf die Straße gegangen und haben einen Protestmarsch gegen voreingenommene Wahlberichterstattung in den Medien organisiert. Die Demonstranten kritisierten die Zeitungen und Fernsehsender, ihre Berichterstattung über die bevorstehende Präsidentschaftswahl zugunsten des Kandidaten der ehemaligen Regierungspartei, Enrique Pena Nieto, einzufärben. Vor allem der größte Fernsehsender des Landes, Televisa, favorisiere in seiner Berichterstattung über den Wahlkampf die Regierungspartei. [ » mehr ]

08.05.2012 – Mexiko
Grausame Hinrichtungen – Leichen an Brücken aufgehängt

In der mexikanischen Grenzstadt Nuevo Laredo wütet ein erbitterter Kampf um die Vorherrschaft mehrerer Drogenclans. Die Polizei machte den grausigen Fund von 23 Leichen. Neun von ihnen hingen für alle Menschen sichtbar von einer Brücke herab, 14 weitere Opfer waren geköpft worden. Die Köpfe waren zusammen mit einem Drohbrief in Kühlboxen vor dem Rathaus zurückgelassen worden, die dazugehörenden Körper fanden die Polizisten in Plastiksäcken in einem Auto nahe der Grenze zu den USA. [ » mehr ]

04.05.2012 – Mexiko
12 Menschen bei einer Schießerei ums Leben gekommen

Bei einer Schießerei im west-mexikanischen Staat Sinaloa sind zwölf Menschen erschossen worden, darunter zwei Soldaten und zehn Angreifer. [ » mehr ]

27.04.2012 – Mexiko
Vulkan Popocatépetl wird unruhiger

Der Popocatépetl am Rande von Mexiko-Stadt wirft verstärkt Rauch, Steine und Aschewolken aus. Das Nationale Institut zur Verhinderung von Naturkatastrophen (CENAPRED) gab an, dass über dem Krater eine zwei Kilometer hohe massive Wolke von Dampf und Asche austritt. In den letzten Stunden wurden sechs leichte Ausstöße gemessen. [ » mehr ]

23.04.2012 – Mexiko
Der Popocatépetl spuckt Feuer

Mexikos berühmtester Vulkan in der Nähe der Hauptstadt ist wieder erwacht. Schon seit einigen Tagen brodelt der Popocatépetl: Ein Ausbruch ist möglich. Derzeit beginnt man mit der Evakuierung der Millionenmetropole Mexiko-Stadt. [ » mehr ]

10.04.2012 – Mexiko
Die Schokolade kommt aus Mexiko

Alle lieben sie und gerade an Ostern kam sie voll zum Einsatz – Schokolade. Doch die wenigsten wissen, dass die Schokolade ursprünglich aus Mexiko stammt. Es gab einmal eine Zeit, da war Kakao so kostbar, dass man die braunen Bohnen sogar als Zahlungsmittel verwendete. So handhabten es die Maya und Azteken, die Ureinwohner Mexikos und Zentralamerikas. [ » mehr ]

04.04.2012 – Mexiko
Drogenboss muss 25 Jahre hinter Gitter

Die USA haben ein Urteil gegen einen mexikanischen Drogenboss gefällt. Der frühere Chef eines mexikanischen Drogenkartells ist in Kalifornien zu 25 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Bundesgericht in San Diego verhängte die Strafe gegen Benjamin Arellano Felix, der zuvor eine Geständnis abgelegt hatte, an Drogenhandel, organisiertem Verbrechen und Geldwäsche beteiligt gewesen zu sein. [ » mehr ]

03.04.2012 – Mexiko
Start in den Wahlkampf

In Mexiko hat am 30.03.2012 der Wahlkampf offiziell angefangen. Für die Nachfolge von Präsident Felipe Calderón wurden Kandidaten von vier Parteien beziehungsweise Allianzen aufgestellt. Neben dem Präsidenten werden am 1. Juli auch das Abgeordnetenhaus, der Senat, sieben Gouverneure und die Bürgermeister in zahlreichen Städten, darunter in der Hauptstadt, neu gewählt. [ » mehr ]

26.03.2012 – Mexiko
Papst will Kampf gegen Drogenmafia unterstützen

Papst Benedikt XVI. ist zu Besuch in Mexiko. Bei einem Open-Air-Gottesdienst hat der Papst die moralische Aufgabe der Kirche unterstrichen, die Bevölkerung gegen Drogenkartelle zu immunisieren. Hunderttausende Gläubige hießen den Papst freundlich willkommen. [ » mehr ]

21.03.2012 – Mexiko
Schweres Erdbeben – Tausende rennen aus ihren Häusern

Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,4 hat ganz Mexiko erfasst. Im südlichen Bundesstaat Guerrero wurden 500 Häuser beschädigt, manche stürzten ein, in Mexiko-Stadt verfielen die Menschen in Hysterie. Barack Obamas Tochter Malia macht gerade im Süden Mexikos Ferien. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  [ » weiter ]