Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Mexiko: 20 Musiker nach Auftritt verschleppt?

Meldung vom 29.01.2013

In Mexiko kommt es leider immer wieder zu unerklärlichen Verbrechen, die in aller Regel von den Drogenkartellen begangen werden. Menschen verschwinden einfach spurlos. Am Freitagabend, den 25.01.2013, sind die Musiker von El Kombo Kolombia noch vor dem Publikum aufgetreten. Seitdem sind alle Mitglieder der Gruppe spurlos verschwunden. Nachbarn des Lokals haben in der Nacht Schüsse vernommen.

Die mexikanische Polizei fahndet seit Tagen nach 20 Musikern, die nach einem Konzert in der Nacht zum Freitag vermisst werden. Es geht dabei um 15 Mitglieder der Gruppe Kombo Kolombia sowie fünf Begleiter, wie ein Sprecher der Sicherheitskräfte mitteilte.

Die Band wurde vermutlich nach einem Auftritt in einem Lokal in Hidalgo nördlich der Stadt Monterrey im Staat Nuevo Leon verschleppt. Familienangehörige hatten eine Vermisstenanzeige gestartet, nachdem sie keinen der Gruppe mehr telefonisch erreichen konnten. Sie waren daraufhin zum Veranstaltungsort gefahren, hatten dort aber nur die leeren Autos, mit denen die Bandmitglieder zuvor gekommen waren, vorgefunden.

Anwohner bezeugten, in der fraglichen Nacht durch Schüsse aufgeschreckt worden zu sein. Der Sprecher der Sicherheitskräfte fügte hinzu, dass in der Umgebung Kugeln gefunden worden seien. In der Gegend komme es häufig zu Schießereien, sagte er. Die Band Kombo Kolombia ist seit drei Jahren aktiv; alle Mitglieder stammen aus der Gegend um Monterrey.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, faz.net

Schlagwörter: Mexiko, Musiker, Entführung, vermisst, verschleppt, Drogenmafia, Kartelle, Kombo Kolombia, Monterrey, Nuevo Leon, Auftritt, Schießerei, Schüsse