Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Graffiti-Künstlerin riskiert ihr Leben

 
Meldung vom 30.01.2013

Künstler in Afghanistan haben es schwer. Ihre gesellschaftskritische Arbeit steht of im Visier der Taliban. Und wenn es sich auch noch um Künstlerinnen handelt, ist das Lebensrisiko besonders hoch. Malina Suliman, eine Graffiti-Künstlerin, setzt für ihre Arbeit ihr Leben aufs Spiel.

Malina Sulimann arbeitet meistens in der Dunkelheit – tagsüber es ist zu gefährlich für die junge Künstlerin. Suliman sprayt Graffiti an die Mauern in Kandahar. Mit ihrem Motiv, ein Frauenskelett mit Burka, hat sie sich in Afghanistan mittlerweile einen großen Bekanntheitsgrad verschafft.


Video-Beiträge zu diesem Thema

 Mutige Künstlerin: Graffiti in Afghanistan




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Spiegel Online“, spiegel.de

Schlagwörter: Afghanistan, Kunst, Taliban, Frauen, Künstler, Graffiti, Mut, Lebensrisiko, Kandahar