Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Philippinen: Armenviertel von Manila brennt lichterloh

Meldung vom 13.07.2013

In einem Slum in der philippinischen Hauptstadt Manila ist am Donnerstag (11.07.2013) ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer hat eine Massenhysterie ausgelöst, mindestens 300 Hütten sind verbrannt.

In einer qualmerfüllten Gasse des nur wenige Meter von Manilas luxuriösen Finanzbezirk entfernten Armenviertels lief ein halbnackter Mann mit einer Jesus-Statue in der einen und Toilettensachen in der anderen Hand um sein Leben. Einer seiner Nachbarn wagte den Sprung aus dem Fenster und konnte über die Blechdächer der Hütten dem Inferno entkommen. Unzählige Bewohner bemühten sich trotz der Gefahr, Kühlschränke, Fernseher, Töpfe und Haustiere vor der Vernichtung zu retten.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Zeit Online“, zeit.de

Schlagwörter: Philippinen, Großbrand, Slum, Manila, Elendsviertel, Feuer, Flammen, Hysterie, Hütten