Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Fast 100 Tote bei Schlacht zwischen Taliban und Polizei

Meldung vom 08.08.2013

Bei Auseinandersetzungen zwischen Taliban und der Polizei in Afghanistan sind am Freitag (02.08.2013) fast hundert Menschen ums Leben gekommen. Mehrere hundert radikalislamische Aufständische hätten mit schweren Waffen einen Polizei- und Militärkonvoi in der östlichen Provinz Nangahar gestürmt, berichtete der stellvertretende Polizeichef von Nangahar, Masum Chan Haschemi. Bei den fünfstündigen Kämpfen im Bezirk Schersad seien 60 Taliban und 22 Polizisten umgekommen, davor seien bereits 16 Aufständische getötet worden.

„Es war eine intensive Schlacht, und die Aufständischen benutzten bei dem Angriff auf den Konvoi unserer Sicherheitskräfte im Bezirk Schersad schwere und leichte Waffen“, bezeugte Haschemi. Demnach kam der Konvoi gerade von einem Einsatz bei einem durch die Taliban bedrohten Politiker, als er angegriffen wurde. Bei dem Einsatz zur Rettung des Politikers seien zuvor bereits 16 Rebellen gestorben.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Stern“, stern.de

Schlagwörter: Afghanistan, Taliban, Polizei, Konvoi, Schersad, Kämpfe, Gefechte