Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Taliban-Anführer hält Wahl für "Zeitverschwendung"

Meldung vom 07.08.2013

Mullah Omar, Chef der radikalislamischen Taliban, hat sich entschieden gegen die für April 2014 angesetzte Präsidentschaftswahl in Afghanistan ausgesprochen.

Laut einer Erklärung, die zum Ende des Fastenmonats Ramadan am Dienstag im Internet veröffentlicht wurde, betrachtet Omar die Teilnahme an solchen Wahlen als “reine Zeitverschwendung und sonst nichts“.

Schon die vorhergehenden Wahlen waren von den radikalislamischen Taliban boykottiert worden. Die Entscheidung über einen Nachfolger von Präsident Hamid Karzai gilt angesichts des Abzugs der meisten NATO-Kampftruppen bis zum Ende kommenden Jahres als richtungsweisend für die Zukunft Afghanistans.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Zeit Online“, zeit.de

Schlagwörter: Afghanistan, Taliban, Mullah Omar, radikalislamisch, Präsidentschaftswahl, Hamid Karzai, Fastenmonat, Ramadan, Truppenabzug, NATO, Kampftruppen