Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Südafrika: 16 Schulen nach Gewalt durch Banden geschlossen

Meldung vom 16.08.2013

Ein Ausbruch von Bandengewalt hat dazu geführt, dass in Südafrika 16 Schulen zwei Tage lang geschlossen wurden. Nach Angaben des Bildungsministeriums sind vor allem Bildungseinrichtungen um Kapstadt betroffen.

Die Lehrer begannen um ihre Sicherheit zu fürchten, deshalb seien die Maßnahmen ergriffen worden, so eine Sprecherin. Ein Erzieher starb bereits, nachdem er vor einigen Wochen eine Schussverletzung erlitten hatte.

Die Mutter eines Schülers berichtete darüber hinaus, ihr Sohn sei in einer Gegend in Manenberg erschossen worden, wo jeden Tag Kinder spielen. Bekannte der Familie teilten mit, der Junge sei Mitglied der Bande „The Americans“ gewesen. Die betroffene Mutter forderte stärkere Polizeipräsenz, um das Problem in den Griff zu bekommen.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Neue Zürcher Zeitung, NZZ Online“, nzz.ch

Schlagwörter: Südafrika, Schule, Gewalt, Banden, Bildungsministerium, Kapstadt, Erzieher, Schüler, Manenberg, Bandenmitglied, The Americans, Polizeipräsenz