Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Somalia: EU-Geber-Konferenz für Somalia

Meldung vom 17.09.2013

Auf einer Konferenz in Brüssel kamen 50 Staaten zusammen, um über die besten Wege zum Wiederaufbau Somalias zu verhandeln. Alle Geberländer einigten sich auf eine Finanzhilfe von 1,8 Milliarden Euro.

„Wir versprechen der somalischen Bevölkerung, auch in Zukunft an ihrer Seite zu stehen“, betonte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton. Auf der Konferenz zur Zukunft des ostafrikanischen Krisenstaats versprach allein die EU zusätzliche Hilfe in Höhe von 650 Millionen Euro.

„Wir schlagen heute ein neues Kapitel auf“, stellte Somalias Präsident Hassan Sheikh Mohamud in Brüssel fest, wo Vertreter von rund 50 Staaten Wege und Mittel suchten, wie das Land politisch, wirtschaftlich und bei dem Aufbau eines Staatswesens unterstützt werden kann. Die EU werde Somalia auf seinem schwierigen und langen Weg Richtung Frieden, Stabilität und wirtschaftlicher Erholung beiseite stehen, sicherte Ashton zu.

In Brüssel sollte ein „New Deal“ genannter Somalia-Plan für die kommenden drei Jahre festgelegt werden. Für Sheikh Mohamud stehen die Verbesserung der Sicherheitslage, eine Reform von Justiz und Finanzwesen sowie der Wiederaufbau der Wirtschaft an erster Stelle.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „n-tv“, n-tv.de

Schlagwörter: Somalia, EU, Somalia-Konferenz, Geber-Konferenz, Brüssel, Catherine Ashton, New Deal, Somalia-Plan, Finanzhilfe, Hassan Sheikh Mohamud, Sicherheitslage, Reformen, Justiz, Wirtschaft