Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Letzte deutsche Soldaten aus Kunduz abgerückt

Meldung vom 21.10.2013

Die letzten deutschen Soldaten sind am Samstag (19.10.2013) aus dem Feldlager im afghanischen Kunduz ausgerückt. Wie die Bundeswehr angab, kamen zwei Kolonnen mit insgesamt 441 Soldaten und 119 Fahrzeugen aus Kunduz im Lager Masar-i-Scharif an.

Auf dem rund 300 Kilometer langen Weg sei es zu keinen Zwischenfällen gekommen. Mehr als 500 Soldaten der internationalen Afghanistantruppe ISAF hätten den Konvoi bewacht. Das Lager Kunduz war bereits Anfang des Monats in die Hände der afghanischen Sicherheitskräfte gelegt worden.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Welt Online“, welt.de

Schlagwörter: Afghanistan, Kunduz, Kundus, Bundeswehr, Soldaten, Feldlager, Masar-i-Scharif, Kolonne, ISAF, Konvoi