Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Syrien: Acht Aktivisten im Gefängnis verhungert

Meldung vom 02.01.2014

In der syrischen Stadt Aleppo sind laut Angaben einer den Rebellen nahe stehenden Organisation acht Häftlinge verhungert.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte teilte am Donnerstag mit, dass die von der Regierung inhaftierten Insassen in den letzten zwei Tagen gestorben seien. Die Organisation mit Sitz in London appellierte an humanitäre Gruppen, sich für einen Zugang zu dem Gefängnis einzusetzen, damit Nahrungsmittel und Medikamente dorthin gebracht werden könnten. Die Haftanstalt beherbergt mehr als 3.000 Häftlinge.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Welt Online“, welt.de

Schlagwörter: Globale Projekte, Syrien, Aktivisten, Gefängnis, Aleppo, Rebellen, Häftlinge, verhungert, Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Regierung, London, humanitäre Gruppen, Nahrungsmittel, Medikamente