Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Geplante Freilassung von Taliban-Kämpfern gestoppt

Meldung vom 04.01.2014

Nach Protesten unter anderem eines Kommandeurs der NATO und eines US-Senators wurde die geplante Freilassung von 88 Taliban-Kämpfern durch den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai vorerst gestoppt.

Nach Angaben von Abdul Schokur Dadras von der zuständigen Stelle zur Prüfung von Justizfällen am Samstag in Kabul habe der Präsident angeordnet, die Fälle der 88 Gefangenen nochmals zu überprüfen.

Sicherheitsbehörden und Geheimdienste seien angewiesen worden, alle Unterlagen noch einmal durchzugehen. Gegen die Freilassung der Häftlinge hatten sich mehrere US-Vertreter ausgesprochen, da diese nach wie vor gefährlich seien.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Welt Online“, welt.de

Schlagwörter: Afghanistan, Taliban-Kämpfer, Kommandeur, NATO, US-Senator, Freilassung, Präsident, Hamid Karsai, Justiz, Kabul, Sicherheitsbehörde, Geheimdienst, Häftling