Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Haiti: Neu aufgebaute Universität niedergebrannt

Meldung vom 07.08.2014

In Haiti geht der Wiederaufbau nur mühsam voran. Besonders öffentliche Einrichtungen und Bildungsstätten sind wichtig, damit die Bevölkerung wieder auf die Beine kommt. Besonders tragisch ist es dann, wenn eine neu errichtete Universität den Flammen zum Opfer fällt. Am frühen Morgen des Sonntag (03.08.2014) brach an der Universität Saint Gerard in Port-au-Prince ein Feuer aus. Das aus Metall und anderen Materialien bestehende Gebäude war nicht feuerfest und brannte bis auf den Grund nieder. Die Ursache für das Feuer ist bislang noch ungeklärt.

Als sie den Unglücksort erreichten, waren die Feuerwehrleute nur noch in der Lage, die Ausbreitung des Feuers auf die umliegenden Gebäude und Wohnungen in der Nachbarschaft zu verhindern. Die beiden Wachmänner der Universität standen unter Schock und konnten keinerlei Erklärung für die Ursache des Feuers geben. Der Direktor der Universität schließt jedoch absichtliche Brandstiftung nicht aus.

Die Universität Saint Gerard war bei dem schrecklichen Erdbeben von 2010 schon einmal vollständig zusammengebrochen. Bei dem Einsturz der Gebäude starben Dutzende von Studenten. Retter ohne Grenzen, eine Französische NGO, haitianische Feuerwehrleute und ein Rettungsteam der Feuerwehr von New York City setzten alles daran, um Überlebende, die fast 30 Stunden verschüttet unter den Trümmern lagen, zu befreien.




Quelle: „Karibik News“, www.karibik-news.com

Schlagwörter: Haiti, Wiederaufbau, Universität, Universität Saint Gerard, Brand, Feuer, Brandstiftung, Flammen, niedergebrannt, Schutt, Asche, Port-au-Prince, feuerfest, Feuerwehr, Erdbeben