Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Kenia: Al-Schabaab ermordet Dutzende Christen in einem Steinbruch

 
Meldung vom 03.12.2014

Erneut haben somalische Islamisten in Kenia ein Massaker angerichtet. An der Grenze zu Somalia haben die Kämpfer der radikalislamischen Terrormiliz Al-Schabaab einen Steinbruch gestürmt. Sie erschossen dort gezielt Christen.

Im Norden Kenias haben Bewaffnete nahe der Stadt Mandera mindestens 36 Arbeiter eines Steinbruchs umgebracht. Anwohner und Mitarbeiter des Roten Kreuzes bezeugten, die Angreifer hätten Muslime und Nicht-Muslime voneinander ausgesondert und dann die Christen unter den Arbeitern mit einem Kopfschuss hingerichtet. Die Täter waren Rebellen der somalischen Terrormiliz Al-Schabaab, die sich für den Angriff verantwortlich zeigten.

Erst vor einer Woche hatten Angehörige der Miliz in der Gegend um Mandera einen Reisebus gekapert und 28 Nicht-Muslime getötet. Das kenianische Militär bekämpft die Miliz über die Grenze nach Somalia hinweg, doch die Islamisten verüben blutige Racheanschläge in Kenia. Der zunehmende Terror bedeutet eine Gefährdung von Kenias Wirtschaft und vor allem des Geschäfts mit dem Tourismus.

Der Angriff auf die Arbeiter bei Mandera erfolgte wenige Stunden nach einem anderen Anschlag im Nordosten Kenias. Nach Angaben der Behörden wurde bei einer Attacke auf eine Bar der Ortschaft Wajir ein Mensch umgebracht und zwölf weitere erlitten Verletzungen. Das Rote Kreuz meldete Explosionen und Feuergefechte. Die Bar zieht vor allem Reisende an. Die Bevölkerung der Stadt besteht überwiegend aus Muslimen, die Gegend bietet aber auch Anreize für Arbeiter aus dem vornehmlich christlichen Süden des Landes. Zu dem Angriff hat sich noch niemand geäußert.


Video-Beiträge zu diesem Thema

 Al-Shabaab-Miliz ermordet Dutzende Christen




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Zeit Online“, zeit.de

Schlagwörter: Kenia, Al-Schabaab, al-Shabab, Massaker, Steinbruch, Christen, Muslime, Kopfschuss, Hinrichtung, Mandera, Terror, Rache, Wirtschaft, Tourismus, Norden, Arbeiter, Tote