Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Afghanistan: Taliban im Vormarsch – Tausende fliehen aus Kunduz

 
Meldung vom 05.05.2015

Die Taliban wollen die nordafghanische Provinz Kunduz einnehmen. Inzwischen haben mehr als 3.000 Familien ihren Wohnort verlassen müssen, da heftige Gefechte zwischen Taliban-Kämpfern und Regierungstruppen entbrannt sind.

Die Behörden hatten Dorfbewohnern am Sonntag (03.05.2015) geraten, Gegenden, in denen die Armee Operationen gegen die Aufständischen durchführe, zu verlassen, sagte der Polizeisprecher der Provinz Sarwar Hosseini. Stammesführer gehen davon aus, dass bislang etwa 15.000 Menschen aus ihrer Heimat vertrieben wurden.

Die radikalislamischen Taliban hatten vergangenen Monat ihre Frühjahrsoffensive gestartet und Stellungen der Armee in Kunduz attackiert. Daraufhin beorderte die Regierung Verstärkung in die Unruheregion.


Video-Beiträge zu diesem Thema

 Taliban vor Kundus




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Neue Zürcher Zeitung, NZZ Online“, nzz.ch

Schlagwörter: Afghanistan, Kunduz, Kundus, Taliban, Angriff, Gefechte, Kämpfe, Flüchtlinge, Regierungstruppen, Armee, Verstärkung