Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Indien: Schwere Überschwemmungen in Assam

Meldung vom 25.08.2015

Im Bundesstaat Assam müssen rund 300.000 Menschen ihr Hab und Gut und ihr Vieh in Sicherheit bringen. Nach heftigen Regenfällen haben große Wassermassen ihren Lebensraum überflutet.

Dabei sind nach Behördenangaben mindestens 13 Menschen ertrunken. Rund 300.000 Menschen sind von den Überschwemmungen in Mitleidenschaft gezogen worden. Knapp 1.300 Dörfer seien überflutet, berichtete die Nachrichtenagentur IANS am Sonntag (23.08.2015).

Bilder aus dem Katastrophengebiet zeigten Menschen, die auf Flößen und Booten ihr Vieh sowie ihr Eigentum ins Trockene zu bringen versuchten. Der Regierungschef des Bundesstaates, Tarun Gogoi, hat die am schlimmsten betroffenen Bezirke Kokrajhar, Chirang, Bongaigaon, Goalpara sowie Dhubri aus der Luft inspiziert und appellierte an die Behörden, die Rettungs- und Hilfsmaßnahmen zu intensivieren.




Quelle: „Tiroler Tageszeitung“, www.tt.com

Schlagwörter: Indien, Monsun, Überschwemmungen, Regenfälle, Niederschlag, Tote, Assam, Wassermassen