Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Haiti: Eine Insel geht unter – Krawalle, Unruhen, Chaos

Meldung vom 13.11.2015

Haiti bewegt sich in großen Schritten auf einen Bürgerkrieg zu. Das meint die Analytikerin Delis Herasme angesichts der Situation des Inselstaates nach den Wahlen. Der am 25. Oktober abgehaltene Urnengang und die daraus hervorgegangenen Ergebnisse decken sich offenbar nicht mit der Meinung der breiten Bevölkerungsschicht. Herasme warnt: „Regierungspräsident Michel Martelly muss versuchen, Verhandlungen einzuleiten, um die Ausschreitungen und Proteste einzudämmen und eine Lösung zu finden“.

Seit Montag (09.11.2015) nehmen die Proteste immer mehr überhand. Die aufgebrachten Menschen bauen Barrikaden in verschiedenen Sektoren von Port-au-Prince. Es kommt zu gewaltsamen Ausschreitungen zwischen Anhängern verschiedener Parteien und der Nationalpolizei des Landes. Dabei wurden auch Schusswaffen eingesetzt. Ein Mensch wurde bereits erschossen.

Offiziell wurden nach der Stimmenauszählung die Kandidaten Jovenel Moise (von der Regierungspartei PHTK) und Jude Celestin (von der Ex-Regierungspartei unter Rene Preval) zur Stichwahl am 27. Dezember zugelassen. Dann wird der kommende Präsident für die Periode 2016-2021 bestimmt. Proteste und Vorwürfe des Wahlbetrugs kommen vor allem von Anhängern der Partei Familia Lavalas (vom Ex-Präsidenten Jean Bertrand Aristide).

Aber auch die Viertplatzierte Maryse Narcisse akzeptierte das Ergebnis nicht. Sie beteiligte sich an den Kundgebungen am Mittwoch (11.11.2015). „Ich bin hier, um das Volk zu unterstützen, das den Respekt seiner Stimme fordert“, erklärte sie. Für Donnerstag und Freitag (12./13.11.2015) wurden weitere Kundgebungen angekündigt.




Quelle: „Karibik News“, www.karibik-news.com

Schlagwörter: Haiti, Wahlen, Proteste, Gewalt, Unruhen, Krawalle, Parteien, Anhänger, Wahlbetrug, Barrikaden, Michel Martelly, Kundgebungen, Kandidaten, Jovenel Moise, Jude Celestin, Maryse Narcisse, Polizei, Schussgefechte, Stichwahl, Präsident, Präsidentschaftswahl