Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Antonio Guterres als neuer UN-Generalsekretär vereidigt

 
Meldung vom 15.12.2016

Der neue UN-Generalsekretär gilt als kundiger Politprofi und Experte für Flüchlingsfragen: Der Portugiese Antonio Guterres wurde in New York für sein neues Amt vereidigt. Klimawandel und Terrorismus seien die Hauptaufgaben in seiner Amtszeit. Für Syrien will er an einer Lösung mitarbeiten.

Guterres schwor am Montag (12.12.2016) vor der Vollversammlung in New York, dass er sich für die Interessen der Weltorganisation einsetzen werde. Guterres zählte den Klimawandel, Terrorismus und wachsende globale Ungerechtigkeit sowie den Kampf gegen den Hunger als Herausforderungen für seine Amtszeit als neunter UN-Generalsekretär auf.

Auch versprach er, auf eine Lösung von Konflikten wie in Syrien hinzuarbeiten und Reformen für die UN auf den Weg zu bringen. Der 67-Jährige soll das Amt am 1. Januar 2017 antreten. Sein Vorgänger war der Südkoreaner Ban Ki Moon (72). Der Sozialdemokrat Guterres bekleidete von 1995 bis 2002 das Amt des Regierungschefs in Portugal. Von 2005 bis 2015 war er als UN-Hochkommissars für Flüchtlinge tätig. Der Portugiese hat sich einen Ruf als hervorragender Redner erworben, der die UN-Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch fließend spricht.

Als oberster UN-Beamter führt der Generalsekretär den Apparat der Weltorganisation und kann über Schlüsselpositionen bestimmen. Eigentliche politische Macht kann der Generalsekretär nicht ausüben, seine Appelle finden jedoch Gehör bei Politikern und der Weltöffentlichkeit.

Der UN-Sicherheitsrat hatte Guterres im Oktober 2016 für den Posten des Generalsekretärs ernannt. Daraufhin bestätigte die Vollversammlung Guterres per Akklamation für eine fünfjährige Amtszeit. Viele Staaten hatten sich für eine Frau an der UN-Spitze ausgesprochen, Russland wünschte sich lange einen Osteuropäer als Generalsekretär.


Video-Beiträge zu diesem Thema

 Guterres als neuer UN-Generalsekretär vereidigt




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „ZDF“, heute.de

Schlagwörter: Globale Projekte, UN, UN-Generalsekretär, Antonio Guterres, New York, Vereidigung, UN-Vollversammlung, Ban Ki Moon, Klimawandel, Terrorismus, Hunger, Syrien, Amt, Amtszeit