Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Indien: 100 neue Boeings

Meldung vom 18.01.2017

In Indien werden künftig über 100 Boeing-Maschinen des neusten Modells abheben. Die viertgrößte Fluggesellschaft des Landes, SpiceJet, deckte sich bei dem US-Unternehmen für mehr als 20 Milliarden Dollar ein.

Der US-Flugzeugbauer Boeing konnte sich in Indien einen Großauftrag sichern. Die Billigfluglinie SpiceJet wolle 105 Maschinen der neuen Boeing-Generation erwerben, gaben beide Unternehmen bekannt. Außerdem habe man eine Absichtserklärung formuliert für den Kauf von 50 weiteren Maschinen. Der bereits Ende Dezember 2016 signierte Vertrag beziffere sich auf eine Summe von 22 Milliarden Dollar (20,8 Milliarden Euro).

SpiceJet ist die viertgrößte Fluggesellschaft Indiens und verfügt über einen Marktanteil von 12,9 Prozent. Sie fliegt mit mehr als 300 Flügen täglich 41 indische und ausländische Ziele an.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Handelsblatt“, handelsblatt.com

Schlagwörter: Indien, Boeing, Flugzeuge, Flugverkehr, SpiceJet, Ankauf, Großauftrag, Fluggesellschaft, US-Flugzeugbauer