Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Somalia: Turkish Airlines bringt kostenlos Lebensmittel nach Somalia

Meldung vom 22.03.2017

Die einzige Fluglinie, die regelmäßig nach Somalia fliegt, ist Turkish Airlines. Nun haben sich zahlreiche Stars eine Aktion ausgedacht: Mithilfe von Turkish Airlines soll etwas gegen die Hungersnot in Somalia unternommen werden.

Diverse Hollywood-, Sport- und Social-Media-Stars haben zusammen eine großartige Initiative ins Leben gerufen: Angesichts der großen Not in Somalia möchten sie in den sozialen Medien um Spenden werben und die Fluggesellschaft Turkish Airlines für ihre Idee gewinnen, Lebensmittel in das Krisenland zu transportieren.

In Videos bringen die Stars ihren Fans die Lage in Somalia nahe und bitten um tatkräftige Unterstützung. Gleichzeitig hofften sie, dass Turkish Airlines bei dieser Spendenaktion mitmachen würde. Die türkische Airline ist die einzige kommerzielle Fluggesellschaft, die einen Regelflug nach Mogadischu anbietet.

Ihr Aufruf brachte schnell Erfolg und verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Kurz darauf reagierte die Fluggesellschaft per Twitter und sagte ihre Mitarbeit zu. Turkish Airlines stellte in Aussicht, nicht nur ein Frachtflugzeug mit 60 Tonnen Nahrung für Somalia loszuschicken, sondern auch bis zum Ende der Hungersnot gewöhnliche Passagier-Flugzeuge mit Lebensmitteln zu beladen.

Nachdem ihnen das Transportflugzeug sicher war, wollten die Promis in zehn Tagen eine Million Dollar sammeln. Nach nur wenigen Stunden wurde dieser Betrag schon übertroffen. Bis jetzt wurden fast zwei Millionen Dollar an Spenden eingesammelt!

Am 27. März soll die erste 60-Tonnen-Lieferung nach Somalia starten. Damit bis zum besagten Datum auch wirklich alles umgesetzt werden kann, geben die Stars alles. Ben Stiller hat zum Beispiel Lewis Hamilton, Emma Watson, Cara Delevingne und Alyssa Milano überzeugt, Somalia zu helfen.

Für die erste Lieferung der Nahrungsmittel werden Reis, Speiseöl, Mehl oder Zucker in Istanbul gekauft – als Entgegenkommen für die tatkräftige Unterstützung der türkischen Fluggesellschaft.

Die Vereinten Nationen warnen seit Tagen, dass sich mit der Hungersnot in Somalia die größten humanitäre Krise nach dem Zweiten Weltkrieg anbahnt. Etwa sechs Millionen Menschen können ohne Hilfe von außen nicht mehr lange überleben.

Manch einer fragte sich, weshalb niemand früher auf diese Spenden-Idee gekommen ist. „Vielleicht liegt es an den vielen Schwierigkeiten und Risiken, die so ein Projekt mit sich bringt, aber wir wissen, dass unsere Herzen verbunden sind und uns nichts aufhalten kann“, antworteten die Stars auf der Spendenseite.




Quelle: „Blick am Abend“, www.blickamabend.ch

Schlagwörter: Somalia, Turkish Airlines, Fluglinie, Spendenaktion, Hungersnot, Stars, Hollywood-Stars, Lebensmittel, Transport, Transportflugzeug, Mogadischu, Social Media