Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]


Social Media


 

  


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises.

Jetzt in der Adventszeit sogar mehr!
Amazon Smile verdreifacht Ihre Unterstützung für Gebende Hände bei jedem Einkauf in der Zeit vom 1.-24.12.2017.
[ » Ja, das will ich ausnutzen.]


Somalia: USA mobilisieren unbemerkt ihre Truppen in Somalia

Meldung vom 23.11.2017

Von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbemerkt, bauen die USA ihr Truppenkontingent in Somalia wieder aus. Die USA haben wieder mehr Soldaten in Somalia als zu irgendeinem Zeipunkt seit 1993.

Es ist eine der vielen stillen Eskalationen in Ländern, in denen die US-Militäroperationen eher geheim gehalten werden. Allein die vielen US-Drohnen-Angriffe in Somalia entziehen sich weitestgehend internationaler Kontrolle. Regierungsvertreter geben zu, dass die USA die Zahl der Bodentruppen in Somalia in diesem Jahr mehr als verdoppelt und nun über 500 Soldaten vor Ort eingesetzt hat.

Dies ist die größte Anzahl von Soldaten, die die USA seit 1993 in Somalia stationierten, seit dem tragischen Vorfall „Black Hawk Down“, bei dem, nach einem Hubschrauberabschuss, 18 US-Soldaten aufs Grausamste massakriert wurden. Dieser Zwischenfall hatte einen raschen Abzug des US-Militärs aus dem Land zur Folge. 2017 ist es zum ersten Mal seit 1993 wieder zu Opfern aus den US-Reihen auf somalischem Boden gekommen.

Die Verschärfung der Kämpfe hat eine steigende Zahl von US-Luftschlägen in Somalia mit sich gebracht, hinzu kommen mehrere gemeinsame Bodenoffensiven mit somalischen Streitkräften, um gegen die Terrormiliz Al-Schabaab vorzugehen.

Doch die Ziele der gesamten US-Operation in Somalia wurden nie klar definiert, vorgeschoben wird das Ziel, die Al-Schabaab endgültig zu besiegen und möglicherweise auch die IS-Tochtergruppierung in Puntland zurückzudrängen.




Quelle: „Contra Magazin“, www.contra-magazin.com

Schlagwörter: Somalia, USA, Truppen, Stationierung, Drohnen, Luftschläge, Terrormiliz, Al-Shabaab, Al-Shabab, US-Militäroperationen, Soldaten, Bodentruppen, Black Hawk Down