Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]


Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Ghana: Melania Trump allein in Accra

 
Meldung vom 04.10.2018

Amerikas First Lady Melania Trump bestreitet ihre erste alleinige, offizielle Auslandsreise. Ohne US-Präsident und Ehemann Donald Trump wird First Lady Melania Station in Ghana, Malawi, Kenia und Ägypten machen. Dort will sie sich hauptsächlich ein Bild über die Gesundheitsversorgung für Mütter und Neugeborene machen.

Melania Trump ist inzwischen in der Hauptstadt Ghanas, Accra, angekommen. Die Präsidentengattin wurde bei ihrer Ankunft am Dienstag (02.10.18) in Accra feierlich von der First Lady von Ghana, Rebecca Akufo-Addo empfangen. Tänzer, Trommler und Schulkinder gehörten auch zum Begrüßungskomitee. Danach ging es weiter zu einem Krankenhaus, wo Melania Trump einen Blick auf die Versorgung von Neugeborenen werfen konnte.

Bei ihrer ersten Auslandsreise in ihrer Funktion als First Lady ohne Begleitung des Präsidenten wird Melania Trump nach Ghana auch Malawi, Kenia und Ägypten einen Besuch abstatten. Dabei wolle die 48-Jährige auch prüfen, wie das US-Hilfswerks USAID die jeweiligen Länder fördere, teilte das Weiße Haus mit. Im Brennpunkt stehen demnach die Gesundheitsversorgung für Mütter und Neugeborene sowie die Bildung für Kinder.

Nachdem Donald Trump sich abfällig über mehrere Länder Afrikas geäußert hatte, schien Melania Trump eine Gegenaktion einleiten zu wollen. Im Mai 2018 hatte sie die Initiative „Be Best“ ins Leben gerufen, die die besseren Lebensbedingungen für Kinder zum Ziel hat. Mit der Aufklärungskampagne sollen Kinder etwa an die Nutzung sozialer Medien herangeführt werden. Zudem sollen sie von einer gesünderen Lebensweise überzeugt und vor Drogenmissbrauch geschützt werden.






Quelle: „Stuttgarter Nachrichten“, www.stuttgarter-nachrichten.de

Schlagwörter: Ghana, Melania Trump, Auslandsreise, First Lady, Kinder, Neugeborene, Babys, Accra, Donald Trump, Be Best, Gesundheit, medizinische Versorgung, Mütter, Müttersterblichkeit
Galway -> Rossaceal/Carna | Irland