Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Mexiko: Texas errichtet eigene Mauer an der Grenze zu Mexiko

Meldung vom 27.12.2021

Die von den USA angestrebte Mauer zu Mexiko war monatelang Gespräch in allen Medien. Doch nach der Abwahl von US-Präsident Donald Trump wurde der umstrittene Mauerbau stillgelegt. Der Bundesstaat Texas will den Bau aber nun eigenständig vorantreiben. Texas hat den Bau einer eigenen „Mauer“ aus riesigen Stahlstangen an der Grenze zu Mexiko in die Wege geleitet.

„Texas unternimmt einen für einen Bundesstaat beispiellosen Schritt zum Schutz der Souveränität der Vereinigten Staaten und unseres Staates“, erklärte der texanische Gouverneur Greg Abbot. Eine solche Mauer sei wichtig, weil die Regierung von US-Präsident Joe Biden „ihre Aufgabe nicht erfüllt hat“, sagte er von Rio Grande City aus. Im Hintergrund seiner Stellungnahme waren ein Kran und Stahlstangen zu sehen.

Der Gouverneur, dem nachgesagt wird, dass er selbst gerne Präsident werden würde, kritisierte die „tödlichen Folgen“ von Bidens Grenzpolitik. „Diese Grenzmauer, die Sie hinter uns sehen, ist eine Nachbildung der Grenzmauer, die Präsident Trump errichtet hat – gleiches Material, gleiches Konzept“, ergänzte er.

Trump hatte den Bau einer Mauer entlang der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu einem sehr wichtigen Vorhaben seiner Amtszeit gemacht. Mehr als 700 Kilometer der Grenze wurden abgesperrt, wobei seine Mauer bereits bestehende Barrieren abgelöst hat.

Als Biden im Januar dieses Jahres sein Amt antrat, wurden die Arbeiten beendet. Der demokratische Präsident wird von vielen Seiten für seine Maßnahmen in Bezug auf die illegale Einwanderung gerügt: Die einen finden seine Politik immer noch zu stringent, die anderen fordern mehr durchgreifende Maßnahmen.




Quelle: „Heute“, www.heute.at

Schlagwörter: Mexiko, Mauer, Grenze, Texas, Joe Biden, Donald Trump, USA, Einwanderung, illegale Einwanderung, Migration, Migranten, Grenzsicherung