Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Vor einiger Zeit begannen wir den Bau der „Rod-Klinik“ für das Flüchtlingslager Buduburam. Der Bedarf der über 40.000 Menschen dort war so groß, dass die Klinik schon nach Fertigstellung des Erdgeschosses die Arbeit aufnahm.

Mit Zustimmung der Regierung wurde beschlossen, den Bau stückweise abzuschließen. Doch dann traf die Pandemie Ghana hart, alle Mittel und Kräfte wurden gebraucht, um die Menschen im Erdgeschoss zu versorgen. So wurde aber der Weiterbau ausgebremst.

Nun droht die Regierung, die Klinik bald zu schließen, wenn der Bau nicht schnellstens fertig wird.
 Ghana

Bonn, den 21.06.2022

Liebe Freundin, lieber Freund von Gebende Hände,

mich erreichte ein schockierendes Schreiben aus Ghana. Unser Projekt-Partner George Bannerman teilt uns mit: Die Flüchtlingsklinik, die George leitet, soll geschlossen werden – das dürfen wir nicht zulassen!

2018 begann George für das Flüchtlingslager Buduburam den Bau der sogenannten Rod-Klinik – mit unserer Unterstützung. Der Bedarf der über 40.000 Menschen dort war so groß, dass die Klinik schon nach Fertigstellung des Erdgeschosses die Arbeit aufnahm. Mit Zustimmung der Regierung wurde beschlossen, den Bau stückweise abzuschließen.


Doch dann traf die Pandemie Ghana hart, alle Mittel und Kräfte wurden gebraucht, um die Menschen im Erdgeschoss zu versorgen. Die Klinik und das Team bewährten sich in dieser Feuertaufe. Doch der Bau wurde ausgebremst. Dann explodierten zu allem Überfluss auch noch die Baustoffpreise.

Nun droht die Regierung, die Klinik bald zu schließen, wenn der Bau nicht schnellstens fertig wird. Das wäre eine Katastrophe, die Menschenleben kosten könnte! George kämpft verzweifelt darum, mehr Zeit zu bekommen. Er braucht uns jetzt – die Menschen dort brauchen uns!

Baustoffe sind so extrem teuer geworden, dass George sie nicht mehr bezahlen kann. Um den Bau fertigzustellen, fehlen unter anderem Waschbecken und Toiletten, Türen und Wandputz.

Wir müssen George finanziell unterstützen! Denn die Rod-Klinik ist ein lebensrettender Ort für unzählige Menschen. Die vielen Kinder, Mütter und Väter brauchen und verdienen unsere Hilfe! Darum bitte ich Sie dringend:

Helfen Sie mit Ihrer Spende, die Rod-Klinik fertig zu bauen, damit sie nicht schließen muss. So kann eine menschliche Tragödie abgewendet werden!

Ich weiß, auch in Europa haben wir Sorgen wegen der steigenden Preise und des Kriegs auf unserem Kontinent. Aber wir dürfen darüber nicht das Leid anderer vergessen, die sich nicht selbst helfen können. Im Vertrauen auf Ihre bewährte Mitmenschlichkeit sende ich Ihnen

herzliche, dankbare Grüße
Ihr

Prof. Dr. theol. Thomas Schirrmacher
Gründer von Gebende Hände

PS: Das Leben ist hart im Lager Buduburam. Schließt die Klinik, wäre das eine Katastrophe!