Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]

Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


In Syrien benötigen mehr als fünf Millionen Kinder humanitäre Hilfe, über eine Million wurden zu Kriegswaisen. Mehr als 1.000 Kinder wurden Anfang 2018 verletzt oder getötet.
  • Mit 10 Euro können wir wärmende Wolldecken gegen die Kälte der jordanischen Nächte erwerben.

  • Für 30 Euro können wir bereits genügend Lebensmittel einkaufen, um eine Familie für drei Wochen mit Lebensmitteln zu versorgen.

  • 50 Euro reichen für ein Zelt für eine ganze Familie – ein sicherer Unterschlupf in einer Zeit der Unsicherheit!
 Syrien

Bonn, den 21.03.2018

Liebe Freundin, lieber Freund von Gebende Hände,

mein Name ist Derek und ich leite die Nothilfe-Einsätze von Gebende Hände überall auf der Welt. Während in der Ferne Bomben einschlagen, schreibe ich Ihnen diesen Brief. Mein Team befindet sich derzeit an der syrischen Grenze in Jordanien. Hunderttausende syrische Familien sind hierher geflohen vor der Gewalt, die in ihrem Heimatland herrscht. Jeden Tag kommen mehr Menschen hinzu. Wir müssen ihnen mit aller Kraft helfen!

Denn in Syrien werden Städte mit Bomben aus der Luft regelrecht ausgelöscht. Wir wurden Augenzeugen davon, wie Flugzeuge die Stadt Daraa bombardierten. Obwohl wir einige Kilometer entfernt waren, spürten wir, wie die Erde bebte. Alles, was wir in dem Moment tun konnten, war sprachlos zuzusehen, und für die Menschen in der Stadt zu beten. Rauch stieg zwischen den zerstörten Häusern auf.

Daraufhin flohen die Menschen vor der Gewalt – so wie bei zu vielen Städten zuvor. Für genau diese Flüchtlinge sind wir hier! Es sind Menschen, die mit ansehen mussten, wie ihre Familienmitglieder bei Bombardierungen unter Trümmern begraben wurden. Auf ihrer Flucht landen sie in der Einöde im Grenzgebiet, oft nur mit dem wenigen, was sie tragen konnten. Viele haben nicht einmal ein Zelt zum Schutz und frieren in den kalten jordanischen Nächten. Besonders die Kinder leiden darunter. Wir müssen ihnen helfen: mit Lebensmitteln, Zelten und Decken!

Einige Familien konnten wir bereits versorgen, doch wir brauchen Ihre Hilfe, um weitere Hilfsgüter kaufen zu können. Günstige Händler haben wir in Jordanien bereits gefunden. Es liegt an uns, den Menschen in dieser schweren Zeit lebensrettende Hilfe zu bringen. Bitte lassen Sie uns gemeinsam helfen, damit die Menschen spüren, dass wir sie nicht vergessen haben!

Ich danke Ihnen von Herzen!

Ihr Derek
Einsatzleiter von Gebende Hände

Jetzt helfen - jetzt online spenden!

 
  • Mit 10 Euro können wir wärmende Wolldecken gegen die Kälte der jordanischen Nächte für die frierenden Flüchtlinge erwerben.
  • Für Ihre Spende von 30 Euro können wir bereits genügend Lebensmittel einkaufen, um eine Familie für drei Wochen mit Lebensmitteln zu versorgen.
  • 50 Euro reichen für ein Zelt für eine ganze Familie – ein sicherer Unterschlupf in einer Zeit der Unsicherheit!
  • Dies sind Beispiele. Auch jeder andere Betrag bewirkt viel Gutes!


[ » Hier gelangen Sie zum Spenden-Formular ]