Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]


Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Im Frühjahr 2018 wurde aus der über Jahre andauernden Rekord-Dürre in Äthiopien ein Rekord-Regen.

Die ausgedörrte Erde verwandelte sich in wenigen Minuten in Schlamm, und eine gewaltige Schlammflut zerstörte ganze Regionen, riss zahllose Häuser mit sich und hunderte Menschen in den Tod.

Die Lebensgrundlage der Menschen wurde zerstört. Wir müssen ihnen helfen!
  • Ob mit 15 oder 30 Euro, vielleicht sogar mit 50 Euro oder jedem anderen Betrag Ihrer Wahl. Jeder Euro hilft!
 Äthiopien

Bonn, den 09.08.2018

Liebe Freundin, lieber Freund von Gebende Hände,

unser Einsatzleiter Derek bat uns, ihm Unterstützung zu schicken, denn er will möglichst bald mit seinem Team nach Äthiopien. Dort will er Not leidenden Familien helfen, die eine Naturkatastrophe nach der nächsten überstehen müssen. Jahrelange Dürren wurden dieses Jahr im Mai durch zerstörerische, sintflutartige Regenfälle abgelöst, die anschließend wieder in erbarmungslose Dürre umschlugen.

Ich habe vollstes Vertrauen in Dereks Einschätzung, wie wir den Menschen am besten helfen können. Eine Übersetzung seiner E-Mail ist angehängt. Darin erklärt Derek, was genau er plant. Bitte unterstützen Sie sein Team – und damit die geplagten Menschen, die unsere Hilfe so dringend brauchen. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Prof. Dr. theol. Thomas Schirrmacher
Gründer von Gebende Hände

Weitere Informationen zum Situationsbericht

  Bitte schickt uns Hilfe nach Äthiopien!