Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Uganda: Eine Oase in Zeiten von Corona (Projektbericht)

Bericht vom 07.09.2021


Straßenkinder vor ihrer warmen Mahlzeit!

Straßenkinder in Kampala, Uganda, sitzen vor einem dampfenden Teller mit Reis und Gemüse – keine Selbstverständlichkeit in Zeiten von Corona. Doch gerade jetzt hat unser Projektleiter Caleb R. die Essensausgabe für die verletzlichen und bedürftigen Kinder ohne ein Zuhause hochgefahren.

Denn die Straßen sind leer wegen eines harten Lockdowns. Es gibt kaum mehr Passanten, die den Kindern etwas geben, und die Straßenkinder dürfen auch nicht mehr auf der Straße sitzen und betteln. Doch bei Caleb finden sie einen Unterschlupf. Hier holen sie sich Essen und eine große Portion Liebe!

Danke von Herzen an unsere lieben Spender: Diese Tafel gibt es nur durch Ihre Unterstützung!



Schlagwörter: Uganda, Straßenkinder, Corona, Covid-19, Pandemie, Lockdown, Kampala, Essensausgabe, Hunger, Kinder, warme Mahlzeit