Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Ghana » Projekt-Berichte

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]

Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Projekte-Berichte zu Ghana



Berichte aus unseren Hilfsprojekten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


15.12.2018 – Ghana
Ein Tag im Flüchtlingslager Buduburam (Reisebericht)

Vor ein paar Monaten besuchte ein Mitarbeiter von Gebende Hände das größte Flüchtlingslager Ghanas. Hier leben seit der Jahrtausendwende immer noch weit über 40.000 Menschen – inzwischen in zweiter und dritter Generation. Die ghanaische Regierung duldet das Camp mit den Ausmaßen einer Kleinstadt, tut aber fast nichts, um den Bewohnern zu einem menschenwürdigeren Dasein zu verhelfen. Mit der Unterstützung unseres Projektleiters vor Ort versorgt Gebende Hände die Menschen mit Lebensmitteln und Medikamenten. Im Jahr 2017 kamen dringend benötigte Wassertanks für sauberes Trinkwasser hinzu. Lassen Sie sich von unserem Mitarbeiter mitnehmen auf einen Gang durch Buduburam. Er schreibt:
    „Durch die Scheibe … [ » mehr ]


Schwere Regenfälle verwandeln das Lager in eine Kloake.

20.02.2017 – Ghana
Endlich sauberes Wasser! Jubel und Freudentränen in Buduburam (Brief)

Von unserem Projektleiter in Ghana wurde uns aus dem Flüchtlingslager Buduburam folgender Dankbrief des Vorsitzenden weitergeleitet:
    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
als Leiter des Flüchtlingskomitees und im Namen aller Bewohner von Buduburam danke ich Ihnen und Euch von ganzem Herzen für die drei Wassertanks zu je 15.000 Litern! Hier sind alle außer sich vor Freude, denn es kamen bald auch zwei Tanklastzüge mit Trinkwasser hinterher, die die Tanks gefüllt haben. Der hiesige Wasserlieferant hat sogar versprochen, uns auf unbestimmte Zeit kostenlos mit Wasser zu versorgen. Gebende Hände möchten wir ganz besonders Danke sagen, denn ohne Euch wäre dieses Wunder gar nicht möglich … [ » mehr ]


Die Wassertanks sind da, die Freude ist groß!

31.03.2014 – Ghana
Ein Stückchen Sicherheit im dunklen Flüchtlingsalltag (Brief)

Die Projektbeauftragte unseres Flüchtlingshilfeprojekts im westafrikanischen Kasoa, Ghana, sandte uns den folgenden Mut machenden Brief:
    Liebe Freunde und Unterstützer,
wir Mitarbeiter und alle freiwilligen Helfer in Kasoa danken Euch von Herzen dafür, dass Ihr uns die Möglichkeit gebt, den Flüchtlingen von Liberia und der Elfenbeinküste hier im Lager Buduburam zu zeigen, dass sie nicht von aller Welt vergessen sind.
    Ohne zu übertreiben und auch ein wenig stolz dürfen wir heute sagen, dass die meisten der von uns betreuten Flüchtlinge jetzt morgens mit der Gewissheit aufstehen, dass sie im Laufe des Tages etwas zu essen bekommen werden. Das freut uns vor allem für die Kinder. … [ » mehr ]


Die Kinder helfen eifrig beim Verteilen der Nahrungsmittel.