Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


14.06.2021 – Nicaragua
Ortega geht mit Verhaftungswelle gegen seine Gegner vor

Wenige Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Nicaragua ergreift die Regierung erneut drakonische Maßnahmen, um die Opposition zum Schweigen zu bringen. Staatsoberhaupt Daniel Ortega wolle so seine Machtposition sichern, glauben Regimegegner. [ » mehr ]

08.06.2021 – Uganda
Ein neuer harter Lockdown legt das Land still

Ugandas Präsident Yoweri Museveni hat vor wenigen Tagen einen weiteren harten Lockdown für das Land angeordnet. Die Schulen werden erneut geschlossen und nicht notwendiger Verkehr zwischen den einzelnen Landesteilen ist untersagt. Museveni will damit den alarmierenden Infektionszahlen gegensteuern, die in den letzten Wochen in die Höhe geschnellt sind. [ » mehr ]

27.05.2021 – Äthiopien
US-Präsident Biden verlangt ein Ende der Menschenrechtsverletzungen in der Region Tigray

US-Präsident Joe Biden ruft die äthiopische Regierung dazu auf, eine Waffenruhe und ein Ende der Menschenrechtsverletzungen in der Konfliktregion Tigray herbeizuführen. „Ich bin zutiefst besorgt über die eskalierende Gewalt und die Verhärtung der regionalen und ethnischen Spaltungen in mehreren Teilen Äthiopiens“, erklärte Biden am Mittwoch (27.05.2021). „Die massiven Menschenrechtsverletzungen in Tigray, einschließlich der weit verbreiteten sexuellen Gewalt, sind inakzeptabel und müssen aufhören“, forderte der US-Präsident. [ » mehr ]

14.05.2021 – Indien
Narendra Modis Versagen in der Pandemie

In Indien galt die Pandemie schon als besiegt. Doch die Regierung verhielt sich beispiellos überheblich und leistete keine Vorbeugung gegen eine zweite Welle. [ » mehr ]

12.05.2021 – Uganda
Trotz Corona – Tausende Gäste zu Musevenis Vereidigung

In Uganda hat Langzeitherrscher Museveni den Amtseid für seine sechste Regierungsperiode abgelegt. Museveni klebt an der Macht und hat stringente Repressalien gegen die Opposition angewandt, um sich weiter an der Spitze des Landes halten zu können. [ » mehr ]

11.05.2021 – Mexiko
Das Land der verschwundenen Kinder

In Mexiko verschwinden täglich Kinder. Das Land ist eines der unsichersten für Kinder. Mehr als 80.000 Vermisstenanzeigen wurden bis Ende 2020 in Mexiko aufgegeben. Am Montag (10.05.2021) gingen tausende Angehörige auf die Straße und verlangten Aufklärung der Vermisstenfälle. [ » mehr ]

10.05.2021 – Äthiopien
Soldaten und sexuelle Gewalt gegen Frauen in Tigray

Die äthiopische Regierung hat erstmals zugegeben, dass Polizisten und Soldaten im November 2020 bei dem militärischen Vorgehen gegen Unruhen in der nördlichen Region Tigray zahllose Vergewaltigungen verübt haben. [ » mehr ]

06.05.2021 – Haiti
Täglich hunderte Entführungen – Ein Staat schützt seine Bürger nicht mehr

Der Inselstaat Haiti wird durch Hunderte von Entführungen täglich zermürbt. Die meisten Menschen, die verschleppt werden, sind Bewohner der Hauptstadt Port-au-Prince. Diese Art von Kriminalität hat sich inzwischen zu einem lukrativen Geschäft entwickelt, denn die Täter verlangen hohe Lösegelder, die aber nicht alle Menschen zahlen können. [ » mehr ]

28.04.2021 – Indien
Feuer brennen zur Einäscherung der Corona-Toten

In Indien droht die Corona-Pandemie zur Apokalypse zu werden. Es gibt kaum mehr Sauerstoff und Medikamente in den Krankenhäusern. [ » mehr ]

27.04.2021 – Somalia
Massive Krawalle angesichts der eigenmächtigen Amtsverlängerung des Präsidenten

Die Wut der Bevölkerung in Somalia war zuletzt zu groß geworden: Mohamed Abdullahi Mohamed hat inzwischen eingelenkt und ist bereit, Neuwahlen einzuleiten. Damit räumt er gleichzeitig den Platz für einen etwaigen Nachfolger. [ » mehr ]

16.04.2021 – Haiti
Sicherheitslage eskaliert – Regierung tritt zurück

In Haiti hat die Regierung ihren Rücktritt erklärt. Ein neuer Ministerpräsident wurde ernannt. Präsident Jovenel Moïse schrieb über Twitter, der Regierungswechsel solle sein zerrüttetes Land in die „politische und institutionelle Stabilität“ zurückführen. „Der Rücktritt der Regierung wird es ermöglichen, das drängende Problem der Sicherheitslage im Land anzugehen“, versprach Moïse. [ » mehr ]

15.04.2021 – Somalia
Präsident setzt Verlängerung seiner Amtszeit durch

Der somalische Präsident Mohamed Abdullahi Mohamed hat ein umstrittenes Gesetz signiert, mit dem er zwei Jahre länger regieren kann. Das Oberhaus wurde dabei außen vor gelassen. Die USA ziehen Sanktionen in Erwägung. [ » mehr ]

31.03.2021 – Haiti
Der zerfallende Staat – Straßenkriege und ganze Städte in der Hand marodierender Banden

In Haiti zeichnet sich erneut eine heftige Staatskrise ab. Seit Wochen ziehen marodierende Menschen gegen Präsident Jovenel Moise auf die Straßen. Warum bleiben internationales Krisenmanagement und Hilfsprogramme im ärmsten Land Lateinamerikas so fruchtlos? [ » mehr ]

23.03.2021 – Globale Projekte
Global: Die Pandemie und das Wasser

Wie wichtig Wasser ist, verdeutlich die Pandemie derzeit drastisch. Während die Menschen in Deutschland sich dutzende Male am Tag die Hände waschen, fehlt in Entwicklungsländern die kostbare Ressource zum Händewaschen in manchen Regionen völlig. Die lebenswichtige Ressource Wasser muss aus Expertensicht deutlich mehr in den Fokus politischen Handelns gerückt werden. Zwar habe die Weltpolitik die Bedeutung von Wasser erkannt, lautet es im aktuellen Weltwasserbericht, den die UNESCO im Auftrag der Vereinten Nationen erstellt hat. Daraus resultierten aber nicht ausreichend adäquate Maßnahmen. [ » mehr ]

08.03.2021 – Globale Projekte
Global: Weltfrauentag 8. März – Frauen haben das Nachsehen in der Corona-Krise

Überall auf der Welt sind es derzeit zumeist die Frauen, die zu Hause die Folgen der Corona-Krise ausbügeln müssen. Das wirft die Frauenbewegung um Jahrzehnte zurück. Homeoffice, Homeschooling, Homecare – die meiste Arbeit, die durch die Pandemie-Maßnahmen entsteht, bleibt an den Frauen hängen. Das ist keine gute Botschaft zum internationalen Frauentag am 8. März. [ » mehr ]

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  333  334  [ » weiter ]