Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]


Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


19.02.2018 – Äthiopien
Desalegn tritt zurück – Regierung verhängt erneut Ausnahmezustand

Die Regierung in Äthiopien verhängt erneut den Ausnahmezustand. Diesmal soll er sogar für ein halbes Jahr lang gelten. Das verkündete Verteidigungsminister Siraj Fegesse laut dem staatlichen Fernsehsender EBC. [ » mehr ]

16.02.2018 – Globale Projekte
Global: Jedes sechste Kind wird in einer Krisenregion geboren

Experten haben mit einer aktuellen Statistik das weltweite Leid der Kinder ins Bewusstsein gerückt. Jedes sechste Kind wird laut dem Bericht einer Hilfsorganisation in einer Kriegs- und Krisenregion geboren und muss dort überleben. Im Vergleich zum Vorjahr ist in dieser Studie ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen. [ » mehr ]

13.02.2018 – Südsudan
Kleine Hände, große Kalaschnikows – 19.000 Kindersoldaten im Südsudan

Der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten (englisch Red Hand Day) ist ein jährlich am 12. Februar stattfindender internationaler Gedenktag, an dem das Los von Kindern ins Bewusstsein gerückt werden soll, die zum Kampfeinsatz in Kriegen und bewaffneten Konflikten gezwungen werden. Sie wurden zwangsrekrutiert oder haben sich in den Wirren des Bürgerkriegs und mangels anderer Überlebenschancen freiwillig Kämpfern angeschlossen: 19.000 Kindersoldaten soll es im Südsudan geben. Auch im Jemen, Syrien und im Irak müssen Kinder mit der Waffe den jeweiligen Konfliktparteien dienen. Die wenigen, die entkommen können und zurückkehren, sind stark traumatisiert. [ » mehr ]

08.02.2018 – Hungerhilfe weltweit
Hunger: Nutella als Vorbild – Wie die geniale Erdnusspaste „Plumpy Nut“ erfunden wurde

Heute darf sie bei fast keinem Hilfseinsatz in eine Hungerregion fehlen – die geniale Erdnusspaste Plumpy Nut. Mit dieser speziell für unterernährte Kinder entwickelten Erdnusspaste hat Michel Lescanne Millionen Leben in den Krisenregionen der Erde gerettet. Dabei wurde seine süße Erfindung zunächst mit Skepsis beäugt. [ » mehr ]

06.02.2018 – Äthiopien
Äthiopische Supergirls – Neue Zeichentrickserie stärkt Mädchen

In Äthiopien stehen die Zeichen auf Veränderung: Mädchen bekommen neue Vorbilder. In einer Zeichentrickserie und einem Comic stehen die „Tibeb Girls“ gegen ungerechte traditionelle Geschlechterrollen auf. [ » mehr ]

05.02.2018 – Mexiko
200 Migranten ohne Lüftung im LKW zusammengepfercht

Im Nordosten Mexikos haben die Behörden zwei Lastwagen gestoppt, in denen rund 200 Flüchtlinge zusammengedrängt waren. Die Menschen mussten ohne Wasser, Lebensmittel und Belüftungsanlage auf engstem Raum ausharren. Viele konnten nur stehen. Das gab das Nationale Institut für Migranten bekannt. [ » mehr ]

02.02.2018 – Somalia
Bundeswehr zieht sich aus Somalia zurück

Die Bundesregierung beendet den Bundeswehr-Einsatz in Somalia. Die Mission wird als eine der riskantesten überhaupt eingestuft. Schon bis Ende März 2018 sollen die Soldaten, die als Trainer für die somalische Armee tätig waren, nach Deutschland zurückkehren. [ » mehr ]

01.02.2018 – Äthiopien
Chinas halbseidene Geschenke – Gebäude der Afrikanischen Union voller Wanzen

Peking hat angeblich das Hauptquartier der Afrikanischen Union in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba zuerst gebaut, und später mit Wanzen versehen. Beamte setzen sich gegen die Vorwürfe zur Wehr. [ » mehr ]

30.01.2018 – Honduras
Weitere Unruhen bei der Amtseinführung von Präsident Hernández

Während Juan Orlando Hernández drei Wochen nach seiner Wiederwahl seinen Amtseid ablegte, wurden in Tegucigalpa wieder Straßenkämpfe ausgetragen. Die Opposition beschuldigt den Präsidenten, die Wahl manipuliert zu haben. [ » mehr ]

26.01.2018 – Äthiopien
Klöster, Kirchen und aus Fels gemeißelter Glaube

Äthiopien kennt man aus den Medien meistens nur als Hungerland. Doch dass in dem afrikanischen Land auch eine tiefe christliche Glaubenstradition, sehr alte Klöster und wunderschöne, aus Fels gemeißelte Kirchen zu finden sind, davon wissen nur die wenigsten. Es ist eine archaische Architektur an außergewöhnlichen Standorten – Äthiopiens Klöster und Kirchen sind überwältigend. Und nicht immer leicht zugänglich: Manchmal wird der Besucher mit einem Lederriemen um die Brust hochgezogen. [ » mehr ]

25.01.2018 – Indien
Eltern können sich per App zuschalten – Schulen bekommen Überwachungskameras

In Indien werden die Schulen zukünftig mit Überwachungskameras ausgestattet. Damit soll die Schule zu einem sicheren Ort und der Unterricht transparenter werden: Per Smartphone können indische Eltern bald das Klassenzimmer ihrer Kinder oberservieren. Die Regierung hat entschieden, dass in staatlichen Schulen in Delhi Überwachungskameras installiert werden. [ » mehr ]

24.01.2018 – Mexiko
Digitale Detektive helfen Menschenrechtsverbrechen aufzuklären

Iguala, Mexiko, 2014: In einer Nacht werden sechs Menschen ermordet und 43 Studenten entführt – ihr Verbleib konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Drei Jahre danach ist der Fall nicht abschließend geklärt, kein Täter wurde bislang zur Rechenschaft gezogen. Doch digitale Technologien könnten den Fall neu aufrollen, sie bieten neue Chancen für die Ermittlungen. Wenn ein Staat nicht handeln will, werden Menschenrechtler aktiv. [ » mehr ]

23.01.2018 – Südsudan
Tausende Flüchtlinge stranden im Kongo, wo sich niemand um sie kümmert

Im Südsudan kommt der Bürgerkrieg nicht zu Ruhe. Der um Weihnachten vereinbarte Waffenstillstand wurde erneut gebrochen. Ein Ende der andauernden Gewalt ist nicht in Sicht. Täglich versuchen tausende von Menschen, sich einen Weg in ein relativ sicheres Nachbarland zu bahnen. [ » mehr ]

22.01.2018 – Somalia
Islamistische Miliz raubt Kinder

In Somalia werden weiterhin Kindersoldaten rekrutiert. Die radikalislamische Al-Schabaab-Miliz in Somalia nötigt einem Bericht zufolge Familien, ihnen ihre Kinder für eine „Indoktrinierung und militärisches Training“ auszuliefern. [ » mehr ]

19.01.2018 – Äthiopien
Regierung begnadigt Oppositionsführer und hunderte weitere Gefangene

Nach einem Jahr sieht er die Freiheit wieder: Solange musste der Oppositionsführer Merera Gudina in Äthiopien in einem finsteren Loch ausharren. Mit ihm sind hunderte weitere Gefangene freigekommen. Der vor rund einem Jahr wegen angeblicher Beziehungen zu Mitgliedern terroristischer Organisationen festgenommene Gudina wurde am Mittwoch (17.01.2018) aus dem Gefängnis entlassen, wie staatliche Medien mitteilten. [ » mehr ]

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  [ » weiter ]