Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Kleine Projekte

Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Kleine Projekte

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]


Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Kleine Projekte

Gebende Hände informiert in erster Linie über die umfangreichen und in der Regel längerfristig durchgeführten Projekte sowie die humanitäre Hilfe in Krisen- und Katastrophenfällen.

Darüber hinaus sind wir froh, auch kleinere Projekte in verschiedenen Ländern durchführen zu können, die für die ganz großen Hilfsorganisationen meist zu klein sind, um sich überhaupt damit zu befassen.

Hier eine Übersicht:


 
Äthiopien – Baumaßnahmen in ländlichen Gebieten zur Errichtung von einfachen Gemeindezentren (Mehrzweck- gebäude).
Diese Gebäude dienen vormittags als Kindergärten. Nachmittags werden für Jugendliche und Erwachsene Analphabeten-Kurse abgehalten in Lesen, Schreiben und Rechnen. Und sonntags werden dort Gottesdienste gefeiert.


 
Ghana – Aufbau eines Ausbildungszentrums für Straßenkinder und AIDS-Waisen der Hauptstadt Accra.
Ein Verwaltungs- und ein Unterrichtsgebäude mit sechs Klassenräumen wurde mit Hilfe von Gebende Hände bereits errichtet. Nun sollen lernbereite Straßenkinder aufgenommen werden, die hier einen Ort der Geborgenheit finden und auch medizinisch versorgt werden.

 
Mongolei – Landesweite Versorgung von Krankenhäusern, besonders in entlegenen Gebieten.
Durch Gebende Hände findet eine fortgesetzte Versorgung mit Krankenhausbetten und Zubehör sowie medizinischem Material statt. Seit über 10 Jahren sendet Gebende Hände jedes Jahr mehrere Hilfsgütercontainer.



 
Tansania – Ein Literaturprojekt in der tansanischen Verkehrssprache Kiswahili.
Hier wird von Gebende Hände ermöglicht, hilfreiche und für die Verwendung in der 3. Welt geschriebene Bücher zu drucken, und zwar in der dort (und über die Grenzen von Tansania hinaus) weit verbreiteten Sprache Kiswahili.



 
Uganda – Förderung eines Gesundheitszentrums im Stadtbezirk der Hauptstadt Kampala.
Dieses Zentrum wirkt einerseits vor Ort. Das kommt der notleidenden Stadtbevölkerung zugute. Andererseits fahren Mitarbeiter mit einem von Gebende Hände finanzierten Bus in ländliche Regionen, um auch dort den Menschen zu dienen.




Ausserdem gibt es weitere Projekte, die von Gebende Hände mit einer einmaligen Unterstützung (finanziell oder mit Hilfsgütern) gefördert werden.

[ » Nachrichten zu diesen Projekten ]

[ » Projektberichte zu diesen Projekten ]