Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Somalia: Islamisten überfallen Autos von Staatschef

Meldung vom 04.09.2013

Die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündete radikalislamische Al-Schabaab-Miliz hat nach eigenen Angaben einen Konvoi des somalischen Präsidenten Hassan Sheikh Mohamud attackiert. Die Islamisten gingen nahe der südlichen Hafenstadt Merka mit Panzerfäusten gegen die Fahrzeuge vor, sagte Al-Schabaab-Sprecher Abdulaziz Abu Musab.

Zerstört wurden aber nur die Fahrzeuge. Das staatliche Radio gab an, Mohamud und seine Begleiter seien nicht zu Schaden gekommen. Dies wurde auch aus Diplomatenkreisen verlautet. Der Al-Schabaab-Sprecher sprach von einem Angriff auf „einen Konvoi, der den selbsternannten somalischen Präsidenten eskortiert hat“. Zu Toten oder Verletzten äußerte er sich nicht.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „AFP“, afp.com

Schlagwörter: Somalia, Islamisten, Hassan Sheikh Mohamud, Attacke, Fahrzeuge, Autos, Panzerfäuste, Konvoi, Merka, Präsident