Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Somalia: Dutzende Tote nach Kämpfen zwischen islamischen Milizen

Meldung vom 12.01.2009

Bei gewaltsamen Gefechten zwischen rivalisierenden islamischen Milizen sind im Norden des Landes mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden.

In der Stadt Guriel in Somalia hat die radikalislamische Al Schabab Miliz Kämpfer einer örtlichen Miliz angegriffen, die bisher zu den äthiopischen Soldaten gehalten hatten.

Aus Guriel wie auch aus anderen Orten Somalias ziehen sich derzeit die äthiopischen Truppen zurück. Ihr Rückzug stürzt den Krisenstaat am Horn von Afrika in noch größeres Chaos. Die Al Schabab Miliz hat angekündigt, sie werde den Kampf weiterführen und ist nun offenbar bestrebt, das mit dem Abzug der Äthiopier entstehende Machtvakuum zu ihren Gunsten zu nutzen.

Somalische Rundfunkberichte gaben an, dass in den letzen Tagen in der Hauptstadt Mogadischu bei verschiedenen Sprengstoffanschlägen elf Menschen ums Leben gekommen sind, darunter drei äthiopische Soldaten.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Zeit Online“, zeit.de