Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Mexiko: Große Ernteeinbußen in Chiapas durch Tropensturm Barbara

Meldung vom 18.06.2007

In den mexikanischen Regionen Soconusco und Costa de Chiapas im Staat Chiapas ist die landwirtschaftliche Produktion ohne Aussicht auf mittelfristige Erholung zusammen gebrochen.

Ausschlaggebend dafür waren nach der Zerstörung durch Hurrikan Stan im Jahr 2005 die Regenfälle von Tropensturm Barbara in jüngster Zeit. Dieser hatte schwere Überschwemmungen in Zentralamerika verursacht, bei denen mehrere Menschen ums Leben kamen; Tausende mußten evakuiert werden.

Suchiate County, der einheimische Haupterzeuger von Bananen in Chiapas, ist wegen des Schadens bei der Bananenernte bankrott. Der Sturm Barbara brachte für über 2.400 ha Bananenplantagen ernsthafte Schäden mit sich, was das Land in ein Notstandsgebiet verwandelte. Auch andere Anbaugebiete waren betroffen. Nach Angaben des Landwirtschaftsministers von Chiapas, Ernesto Gutierrez, suchte Barbara auch die Gegend von Soconusco heim, wo der Sturm rund 5.500 ha Bananen-, Mango- und Papaya-Anbaufläche schwer schädigte.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „La Jornada/USDA“, jornada.unam.mx