Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]

Social Media


 


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Syien ist vom Bürgerkrieg zerstört. Etwa 2,4 Millionen Menschen haben keine Heizung, wenn sie überhaupt ein Dach über dem Kopf haben.

Manche besitzen nicht einmal ein Notzelt und müssen unter freiem Himmel ausharren! Dabei soll dieser Winter besonders kalt werden!

Familien sind verzweifelt. Sie sind nun auch noch mit der drohenden Kälte konfrontiert, die vor allem ihre Kinder in Lebensgefahr bringt.

Wir wollen 4.000 Kinder schnellstens mit warmen Decken versorgen!
  • Mit z.B. 15, 30 oder 45 Euro schenken wir einem oder mehreren Kindern eine Decke.
 Syrien

Bonn, den 12.12.2018

Liebe Freundin, lieber Freund von Gebende Hände,

Kälte ist besonders dann schwer zu ertragen, wenn man kein warmes Zuhause hat, in das man zurückkehren kann. Wenn ich nach Syrien schaue, denke ich daran, was für ein Luxus es ist, dass wir es uns im Winter im Warmen gemütlich machen können.

Syrien ist vom Bürgerkrieg zerstört. Etwa 2,4 Millionen Menschen haben keine Heizung, wenn sie überhaupt ein Dach über dem Kopf haben. Manche besitzen nicht einmal ein Notzelt und müssen unter freiem Himmel ausharren! Dabei soll dieser Winter besonders kalt werden …

Syrien verbinden wir mit Hitze und Wüste – im Sommer werden es auch bis zu 45 Grad. Doch tatsächlich gibt es dort empfindlich kalte Winter. Schon bald werden Temperaturen um den Gefrierpunkt erwartet – und unzählige Familien auf der Flucht können sich nicht davor schützen! Sie kennen uns und unsere Mission: Wir wären nicht Gebende Hände, wenn wir nicht bereits einen Hilfseinsatz für diese Menschen planen würden!

So viele von ihnen sitzen an der Grenze fest, können nicht zurück in die Ruinen, die einmal ihre Häuser waren, und können nicht über die Grenze, weil Jordanien sich weigert, noch mehr Fliehende aufzunehmen. Einige harren schon seit Jahresbeginn am Grenzzaun aus.

Diese Familien sind verzweifelt und am Ende, sie leben in ständiger Angst: vor den Bomben, vor den Soldaten, und nun vor der drohenden Kälte, die sie und vor allem ihre Kinder in Lebensgefahr bringt.

Unser Noteinsatzleiter Derek und sein Team sind derzeit im Nachbarland Jordanien und bitten uns um Hilfe.

Ihr Plan: Sie wollen 4.000 Kinder schnellstens mit warmen Decken versorgen, die ihnen den ganzen Winter hindurch Schutz vor der Kälte spenden.



Kinder in der Kälte: Wo es selbst am Einfachsten fehlt, ist jedes Mittel recht, um sich warm zu halten.
Dereks Helfer haben nach vielen Verhandlungen einen Händler gefunden, bei dem sie die benötigten Decken für 15 Euro das Stück einkaufen können. Das sind dicke, robuste Decken, unter denen sich ein Kind auch warm halten kann, wenn es sonst keinen Schutz vor der Witterung bekommt.

Für viele Kinder kann eine warme Decke das Überleben bedeuten. Sie drohen bei diesen Temperaturen zu erfrieren, wenn sie keinen Schutz bekommen! Und selbst wenn das nicht eintritt: Es reicht, wenn eines der Kleinen im bitterkalten Niemandsland eine Lungenentzündung bekommt. In Deutschland könnten wir zum Arzt gehen und Antibiotika bekommen. Aber beides sucht man an der Grenze von Syrien meist vergebens.

Helfen wir Derek, solche Kinderschicksale rechtzeitig zu verhindern!

Weihnachten sollte eine Zeit der Besinnlichkeit sein. Das sollten wir uns zu Herzen nehmen: Besinnen wir uns für Syriens Kinder auf unsere christliche Nächstenliebe! Diese kleinen Jungen und Mädchen wachsen in einer Welt voller Schmerz und Entbehrung auf. Wenn wir ihnen Liebe und Hoffnung schenken, werden sie beides eines Tages selbst in die Welt tragen.

Ich danke Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest. Bleiben Sie gesund, halten Sie sich warm und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Mit dankbaren Grüßen
Ihr

Prof. Dr. theol. Thomas Schirrmacher
Gründer von Gebende Hände

Jetzt helfen - jetzt online spenden!

 
    Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, den LKW von Dereks Team mit Decken zu füllen, die tausende Kinder wohlbehalten durch den harten syrischen Winter bringen.

  • 15 Euro
  • 30 Euro
  • 45 Euro
  • anderer Betrag




[ » Hier gelangen Sie zum Spenden-Formular ]