Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Südafrika: Streik auf den WM-Baustellen beendet

Meldung vom 16.07.2009

Der Streik auf den WM-Baustellen in Südafrika wurde nach einer Woche beigelegt. Die etwa 70.000 Bauarbeiter gaben sich mit einer Lohnerhöhung von zwölf Prozent zufrieden, einem Prozentpunkt weniger als ursprünglich verlangt. Die Arbeit soll am nächsten Tag sofort wieder aufgenommen werden, gaben die Tarifparteien an.

Der Konflikt hatte die pünktliche Vollendung der Spielstätten für die Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr bedroht. Neben den Neubauten erweitert Südafrika auch die Infrastruktur und die Verkehrslinien, um dem Massenansturm der Fußballfans gerecht zu werden. Der Chef des WM-Organisationskomitees, Danny Jordaan, zeigte sich erleichtert über das Ende des Streiks: „Startet die Bauarbeiten jetzt ernsthaft neu“, so lautete sein Appell an die Arbeiter. Bauarbeiter in Südafrika erhalten monatlich einen Mindestlohn von 215 Euro. Hilfsarbeiter verdienen oft weniger als 140 Euro.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Süddeutsche Zeitung“, sueddeutsche.de