Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Südsudan: Blauhelmsoldaten können Grenzregion nicht befrieden

Meldung vom 09.12.2011

Die Vereinten Nationen äußern ihre Sorge, dass ein Krieg zwischen dem Sudan und dem seit einem halben Jahr unabhängigen Südsudan ausbrechen könnte. Die Lage sei äußerst angespannt, erklärte Hervé Ladsous, Untergeneralsekretär für Friedensmissionen. Die Blauhelmsoldaten seien nicht imstande, ihren Auftrag zur Deeskalation zu erfüllen, weil sich keines der beiden Länder an Abmachungen halten würde.

Im Sudan hatte bisher der arabische Norden den schwarzen, rohstoffreichen, aber kaum erschlossenen Süden beherrscht. Im Juli erklärte sich der Südsudan für unabhängig, was international anerkannt wurde. Doch der größte Konfliktherd ist die erdölreichen Grenzregion Abyei. Um diese Region streiten sich beide Staaten. Und genau dort sind seit kurzem mehr als 2.800 Blauhelmsoldaten stationiert.

Beide Lager hätten sich nicht an den vor sechs Monaten vereinbarten Rückzug der jeweiligen Truppen gehalten, gab Ladsous an. Eine weitere Eskalation sei sehr wahrscheinlich. Die Botschafter der beiden Länder beschuldigten sich anschließend gegenseitig, im jeweils anderen Land Rebellenbewegungen zu unterstützen. In den vertraulichen Beratungen ermahnten mehrere Delegationen beide Parteien und stellten das Risiko eines erneuten Kriegsausbruchs vor Augen. Die Spannungen seien extrem.

Der deutsche UN-Botschafter Peter Wittig verlangte nach Angaben von Teilnehmern eine grundsätzliche Debatte über den Konflikt im Sicherheitsrat. Der Rat müsse das gesamte Bild prüfen und dürfe sich nicht auf die Betrachtung lokaler Konfliktausbrüche begrenzen. Eine solche grundsätzliche Diskussion könne dann auch eine neue, umfassende Resolution des Rates zur Folge haben.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Presse“, diepresse.com

Schlagwörter: Südsudan, Abyei, Blauhelme, Sicherheitsrat, Krieg, Friedensmission, Abmachungen, Grenze, Öl, UN