Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nicaragua: Fast 600 Häftlinge werden begnadigt

Meldung vom 21.12.2016

Der Papst hatte darum gebeten: Nicaragua hat Medienberichten zufolge 557 Gefangene freigelassen. Anlass ist das Thema der Barmherzigkeit, das im Mittelpunkt des kürzlich beendeten Heiligen Jahres stand.

Regierungssprecherin Rosario Murillo gab bekannt, dass unter den Begnadigten von Montag (19.12.2016) auch 52 Frauen seien. Die Amnestie kam nur für Häftlinge zustande, die Freiheitsstrafen unter fünf Jahren abzusitzen hatten und bereits einen erheblichen Teil ihrer Strafe im Gefängnis verbracht hatten.

Der Päpstliche Nuntius in Nicaragua, Fortunatus Nwachukwu, teilte mit, Präsident Daniel Ortega habe eine Bitte von Papst Franziskus berücksichtigt. Kardinal Leopoldo Brenes fügte hinzu, die Regierung habe im laufenden Jahr bereits rund 5.000 Häftlinge in die Freiheit entlassen.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: domradio.de

Schlagwörter: Nicaragua, Amnestie, Häftlinge, Papst, Freilassung, Barmherzigkeit, Papst Franziskus, Daniel Ortega, Rosario Murillo, Begnadigte, Begnadigung