Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Honduras: Präsident an Corona erkrankt

Meldung vom 18.06.2020

Der an Covid-19 erkrankte honduranische Präsident Juan Orlando Hernández ist mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Staats- und Regierungschef erhalte dort Infusionen, erklärte ein Sprecher der Risiko-Management-Behörde des mittelamerikanischen Landes am Mittwoch (17.06.2020) vor Medien. Es gehe Hernández aber gut.

Der 51-jährige Präsident hatte nur wenige Stunden zuvor, am Dienstagabend, öffentlich mitgeteilt, dass er auf Covid-19 positiv getestet wurde. Er weise allerdings nur leichte Symptome der Lungenkrankheit auf und werde aus der Isolation heraus weiter arbeiten. Auch seine Ehefrau Ana García de Hernández und zwei seiner Mitarbeiter haben sich angesteckt, hatte er gesagt. Die First Lady sei aber völlig symptomfrei.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Süddeutsche Zeitung“, sueddeutsche.de

Schlagwörter: Honduras, Präsident, Juan Orlando Hernández, Corona, Virus, erkrankt, angesteckt, Pandemie, Covid-19, Lungenentzündung, Krankenhaus, First Lady, Quarantäne, Isolation