Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Haiti: Am Tag DREI nach dem Beben (Projektbericht)

Bericht vom 15.01.2010


Ein Blick in den zerstörten Hafen.

Unsere Projektpartner berichten:

Wir haben viele Angebote von Freunden erhalten, die bereit wären, sofort nach Haiti aufzubrechen, um uns zu helfen. Wir schätzen diese Bereitschaft sehr. Jedoch ist das zur Zeit unmöglich. Der Flughafen ist komplett geschlossen, außer für Militärflüge. Der Hafen ist total zerstört. Das macht die Situation sehr, sehr schwierig, wie ihr euch vorstellen könnt. Außerdem werden Nahrung und Wasser knapp. Darum können wir im Moment keine Hilfsteams zu uns einladen.

Unsere haitianischen Mitarbeiter arbeiten unermüdlich, um den am meisten Bedürftigen zu helfen. Wir haben unsere Freunde in den USA und in Europa gebeten, uns Nahrungsmittel und Baumaterialien zu senden. Hier ist alles sehr teuer geworden. Wir sind dankbar, wenn ihr für unsere Arbeit spenden wollt.

Hinweis: Gebende Hände hat sofort versucht, einen Container mit Hilfsgütern nach Haiti auf den Weg zu bringen. Weil aber der Hafen von Port-au-Prince zerstört wurde, ist das derzeit unmöglich. Aber auch der Landtransport vom Hafen zu unseren Projektpartnern würde aufgrund der Straßenverhältnisse kaum klappen. Also werden wir Hilfsgelder senden, um die erste Zeit zu überbrücken.

Hat Sie dieser Bericht beeindruckt und Sie möchten helfen?

 Dann spenden Sie hier.