Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Uganda » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Uganda



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


21.11.2014 – Uganda
Ebola – Wie ein Land die Seuche überwunden hat

Uganda hat Erfahrung mit der Seuche Ebola. 224 Menschen starben vor 14 Jahren in Uganda an den Folgen der Ebola-Seuche. Überlebende des Ausbruchs erzählen, was sie erlebt haben. Das Land kann den anderen Ländern in Westafrika ein Vorbild sein, wie man die Krankheit überwinden kann. [ » mehr ]

31.10.2014 – Uganda
Schönheitskönigin im Schweinestall

Schönheitswettbewerb auf ugandisch: Kandidatinnen für die Miss Uganda müssen schön und tüchtig sein. Das hat Leah Kalanguka an eigenem Leibe zu spüren bekommen: Sie ist zur Miss Uganda 2014 gekürt worden. Die 20 Final-Teilnehmerinnen mussten nicht nur auf dem Laufsteg posieren, sondern auch einen Arbeitseinsatz auf einem Bauernhof absolvieren. [ » mehr ]

09.10.2014 – Uganda
Ebola ähnliches Marburg-Fieber ausgebrochen

Auch Uganda muss sich möglicherweise mit einer Epidemie auseinandersetzen. Erneut ist in dem Land das eng mit Ebola verwandte Marburg-Fieber aufgetaucht. Ein Klinikmitarbeiter in dem ostafrikanischen Land starb an dem Virus, mehrere weitere haben sich möglicherweise angesteckt. [ » mehr ]

24.09.2014 – Uganda
Präsident trennt sich von Regierungschef

Der ugandische Präsident Yoweri Museveni hat seinen Ministerpräsidenten Amama Mbazazi gefeuert. Zuvor haben sich die beiden Politiker in dem ostafrikanischen Land offenbar in ein Machtgerangel verwickelt. Das Amt des Regierungschefs wurde mit dem bisherigen Gesundheitsminister Ruhakana Rugunda besetzt, meldete die Zeitung Daily Monitor. [ » mehr ]

21.08.2014 – Uganda
Ein Land plant den Bau einer 250 Kilometer langen Öl-Pipeline

Uganda will eine 250 Kilometer lange Öl-Pipeline verlegen. Das ostafrikanische Land will seine Ölvorräte fördern und zu Geld machen. Mit der Pipeline soll Erdöl aus dem Albertine Rift Valley in die Landeshauptstadt Kampala geleitet werden. [ » mehr ]

20.08.2014 – Uganda
Spitzenernte – Trotzdem soll das Hungerland Südsudan leer ausgehen

In Uganda werden gute Ernten eingefahren und das Land freut sich an Überschüssen. Im Nachbarland Südsudan dagegen leiden mehr als eine Million Menschen Hunger. Doch die Landwirte haben schlechte Erfahrungen mit dem Handel in den Südsudan gemacht und wollen trotz der großen Not nicht in das Bürgerkriegsland liefern. [ » mehr ]

11.08.2014 – Uganda
Südsudanesische Flüchtlinge – An Rückkehr nicht zu denken

Schon fast ein Jahr währen die blutigen Konflikte im Südsudan. Hunderttausende mussten ihr Heim verlassen, viele sind bis ins Nachbarland Uganda geflohen. Die Flüchtlingslager dort sind überfüllt, dennoch richten sich die Südsudanesen dort auf Dauer ein. Die Kinder bekommen Nahrung, Schulunterricht und Zuwendung. Sie machen trotz der schlimmen Erlebnisse in der Vergangenheit einen glücklichen Eindruck. An eine Rückkehr in den Südsudan denkt derzeit keiner. [ » mehr ]

22.07.2014 – Uganda
Polizei misshandelt Straßenkinder

In Uganda werden Straßenkinder oftmals von denjenigen Instanzen misshandelt, die sie eigentlich schützen sollten. Das betrifft vor allem die Polizei. Obdachlose Kinder werden von den Sicherheitsbeamten nicht vor Übergriffen und vor anderer Gewalt geschützt, dokumentiert Human Rights Watch in einem gerade veröffentlichten Bericht. [ » mehr ]

27.06.2014 – Uganda
Frauen in Uganda legen trotz Armut großen Wert auf ihre Haare

Es gibt in Afrika auch andere Lebensbereiche als Krieg, Armut oder schreckliche Schicksale. RTL-Reporterin Nicole Macheroux-Denault wurde in Uganda in eines der größten Vergnügen afrikanischer Frauen eingeweiht: Den Friseurbesuch. [ » mehr ]

24.06.2014 – Uganda
Der schlafende Präsident und die Presse

Der Sender NTV in Uganda hat es gewagt, Bilder des schlafenden Präsidenten Museveni zu zeigen. Ab sofort ist dem Sender verboten worden, seine Auftritte zu filmen. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Präsident nur meditiert. [ » mehr ]

13.06.2014 – Uganda
Außenminister Kutesa zum Präsident der UN-Vollversammlung gewählt

Der neue Präsident der UN-Vollversammlung stammt aus Uganda. Trotzdem die Regierung in Uganda von Korruptionsvorwürfen und dem strittigen Erlass der Anti-Schwulen-Gesetze überschattet ist, erhält Sam Kutesa das Amt des Präsidenten der UN-Vollversammlung. Menschenrechtler ärgern sich über die Entscheidung. [ » mehr ]

22.05.2014 – Uganda
Warlord Joseph Kony überträgt Leitung auf seinen Sohn

Bisher konnte der aus Uganda stammende Warlord Joseph Kony immer noch nicht gefunden werden, obwohl zahlreiche Einheiten nach ihm fahnden. Seine Rebellengruppe hat brutale Massaker und Menschenrechtsverbrechen in Uganda verübt. Nun soll Joseph Kony die Leitung auf seinen Sohn übertragen haben. Die Jagd auf den Warlord wurde durch eine umstrittene Video-Kampagne auf Youtube nochmals intensiviert, erzielte jedoch keinen Erfolg. Nun hat der flüchtige afrikanische Warlord Joseph Kony offenbar einen seiner Söhne eingesetzt. [ » mehr ]

16.05.2014 – Uganda
Neues Aids-Gesetz sorgt für Aufruhr

Uganda hat in den letzten Jahren große Erfolge im Kampf gegen Aids erzielt und diente als Vorzeigestaat in Sachen Aids-Bekämpfung. Doch in den letzten Monaten ist der Trend wieder rückläufig. Deswegen hat der Staat ein neues Gesetz erlassen. Nun müssen HIV-positive Patienten, die ihre Ehepartner mit dem Virus anstecken, mit einer bis zu zehnjährigen Haftstrafe rechnen. Das ordnet ein Gesetz an, das das Parlament in Kampala jetzt ratifiziert hat. Erst vor wenigen Monaten hat dieselbe Regierung ein umstrittenes Gesetz gegen Homosexuelle erlassen. [ » mehr ]

09.05.2014 – Uganda
Krokodile versetzen Fischer in Schrecken

Fischer in Uganda sind zunehmend mit einer neuen Gefahr konfrontiert: aggressive Krokodile. Sie sind klug, bewegen sich blitzschnell und sind auch für Menschen ungemein gefährlich. In Uganda sind die Gewässer voller riesiger Krokodile. Da die Gewässer überfischt sind, und die Krokodile so kaum mehr Nahrung bekommen, greifen sie seit Neuestem auch Menschen an. Die Behörden tun nichts dagegen. [ » mehr ]

25.04.2014 – Uganda
Weltmalariatag – Der Seuche den Kampf ansagen

„Maria“ sollte der Name des kleinen Mädchens lauten. Vincent Matabaaro (34) war voll beschäftigt mit den Vorbereitungen für die Taufe seiner Tochter, als sein Glück jäh unterbrochen wurde: Die Malaria schlug zu. Das erst drei Monate alte Baby aus Uganda erlag wenige Tage vor der Taufe den Symptomen der Krankheit. „Ich werde diesen Tag nie vergessen“, betont der Vater traurig. „Sie hatte schreckliche Fieberkrämpfe, und wir sind mit ihr zum Krankenhaus geeilt. Aber es war schon zu spät.“ [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  [ » weiter ]