Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Uganda » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Uganda



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


28.01.2013 – Uganda
Die Putschdrohungen Musevenis

Uganda steckt politisch in einer schwierigen Situation: Der gewählte Prä­si­dent, Yoweri Muse­veni, warnt die Par­la­ments­ab­ge­ord­ne­ten sei­ner eige­nen Par­tei vor einem Putsch der Armee, um sie gefügig zu machen. Der Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter und der höchste Gene­ral äußern sich in denselben Tönen. Die Füh­rungs­spitze des Staa­tes deckt damit ihr auto­ri­tä­res Ver­ständ­nis von Demo­kra­tie auf. [ » mehr ]

04.12.2012 – Uganda
Deutschland unterbricht Entwicklungshilfezahlungen

Deutschland hat Entwicklungshilfezahlungen an Uganda auf Eis gelegt. Bundesentwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) begründete dies in einer Mitteilung unter anderem mit den Vorwürfen der Vereinten Nationen, das ugandische Militär stärke die Rebellengruppe M23 im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Auch ein „massiver Korruptionsskandal“ in der Regierung des ostafrikanischen Landes und eine „wieder aufgeflammte Diskussion um eine Gesetzgebung gegen Homosexuelle“ wurden als Gründe angeführt. [ » mehr ]

26.11.2012 – Uganda
Krisengipfel zur Gewalt im Ostkongo

Regionale Staats- und Regierungschefs haben sich am Samstag, den 24.11.2012, in Uganda versammelt, um über Lösungen für die Krise im Osten des Kongos zu verhandeln. Ziel ist es, die Rebellen der M23-Bewegung dazu zu bringen, die Provinzhauptstadt Goma wieder freizugeben, die sie vor wenigen Tagen erobert hatten. [ » mehr ]

15.11.2012 – Uganda
Zahl der bedrohten Berggorillas wieder gestiegen

Touristen in Uganda lieben sie – die selten gewordenen Berggorillas. Viele befürchteten, dass die große Spezies bald aussterben würde, so wenige waren es 2006 noch. Doch nun wurde registriert, dass die Zahl der seltenen Berggorillas in Afrika in den letzten 5 Jahren um fast 200 zugenommen hat. Die Touristen verbringen viele Stunden damit, die Verhaltensweisen der großen Tiere zu beobachten. Deswegen engagiert sich die Regierung auch zunehmend zum Schutz der Gorillas gegen Wilderer. [ » mehr ]

06.11.2012 – Uganda
Verärgert über UN-Bericht

Uganda will seine Soldaten aus der AU-Truppe zurückziehen. Betroffen wären davon die Einsätze in Somalia und im Kongo. Das Land reagiert damit auf einen Bericht der UN, dem zufolge Kampala die Rebellentruppe M23 im Nachbarland Kongo finanziert. Der „Amateur-Bericht“ der UN sei falsch, behauptete Ministerpräsident Patrick Amama Mbabazi im Parlament. [ » mehr ]

09.10.2012 – Uganda
Ein Land feiert 50 Jahre Unabhängigkeit

Uganda feiert sein 50-jähriges Bestehen als unabhängiger Staat. Am 9. Oktober 1962 wurde Uganda nach 70 Jahren Kolonialherrschaft unabhängig. In den vergangenen 50 Jahren ist viel passiert. Doch noch immer kommt es zu Menschenrechtsverletzungen, Unterdrückung und Vetternwirtschaft. [ » mehr ]

27.09.2012 – Uganda
Neues Programm – Babys vor AIDS schützen

Zehntausende HIV-positive Babys werden in Uganda jährlich geboren. Krankenhäuser sind für Schwangere oft völlig unerreichbar. Jetzt hat die Regierung ein neues Programm ins Leben gerufen: Die Mütter bekommen das Medikament zur Einnahme mit nach Hause. [ » mehr ]

16.08.2012 – Uganda
Jubel und 80.000 Dollar für Olympiasieger Kiprotich

Als Marathonläufer Stephen Kiprotich zurück in seine Heimat Uganda kam, wurde ihm ein jubelnder Empfang zuteil. Als erster Sportler des ostafrikanischen Landes seit 40 Jahren hat er bei den Olympischen Spielen in London eine Goldmedaille errungen. Bei seiner Ankunft am Flughafen in Entebbe wurde der 23-jährige von einer begeisterten Menschenmenge gefeiert und willkommen geheißen. [ » mehr ]

14.08.2012 – Uganda
Hubschrauber auf dem Weg nach Somalia verschollen

Der Sturm auf die somalische Hafenstadt Kismayo steht unmittelbar bevor. Es ist die letzte große Stadt, die in der Hand der Islamisten ist. Die Afrikanische Union mobilisiert daher ihre Streitkräfte. Uganda hat vier ugandische Militärhubschrauber angefordert. Auf dem Flug nach Somalia sind drei von ihnen verschwunden. Am Mount Kenia verliert sich die Spur. Erst war völlig unklar, was passiert ist. [ » mehr ]

13.08.2012 – Uganda
Gold im Marathon

Auch Uganda konnte bei den Olympischen Spielen eine Goldmedaille gewinnen. Stephen Kiprotich hat zum Abschluss der olympischen Leichtathletik-Wettbewerbe beim Marathon mit großem Vorsprung den Sieg davongetragen. Das ist die zweite Goldmedaille, die Uganda jemals errang. [ » mehr ]

02.08.2012 – Uganda
Panik vor dem Killer-Fieber

In Uganda breitet sich Furcht aus – die Killer-Seuche Ebola greift ums sich. Gegen das Virus gibt es weder eine Impfung noch ein Heilmittel. Besorgte Bürger überhäufen die Behörden mit Anrufen und Fragen. Jeden Tag gibt es weitere Fälle, die Zahl der Toten ist auf 16 gestiegen. [ » mehr ]

31.07.2012 – Uganda
Seuche Ebola ausgebrochen

In Uganda ist erneut die Seuche Ebola ausgebrochen. Gegen das Ebola-Virus konnte bislang kein Gegenmittel gefunden werden. Jetzt gibt es schon die ersten Toten bei dem erneuten Ausbruch des Erregers. Wer sich ansteckt, schwebt in höchster Lebensgefahr. Die Sterberate ist sehr groß. Und das Sterben ist qualvoll. [ » mehr ]

27.07.2012 – Uganda
Uganda/Kongo: Kinder fliehen völlig allein vor Zwangsrekrutierung

Ohne Eltern und teilweise erst sechsjährig oder noch jünger: Tausende Minderjährige fliehen aus dem Osten Kongos, um einem Schicksal als Kindersoldat zu entkommen. Im Osten Kongos führen Truppen von Regierung und Rebellen einen heftigen Krieg miteinander. Würden die Kinder bleiben, würde man sie dazu zwingen, eine Waffe zu tragen und Menschen umzubringen. Der Konflikt artet immer mehr in einen Krieg gegen die Kinder aus. [ » mehr ]

11.07.2012 – Uganda
Auf der Suche nach einem Phantom

Die Jagd nach Joseph Kony mündet mehr und mehr in eine Farce. Keine Stiefel, keine Unterkünfte, keine Essensrationen – der afrikanischen Sondereinheit, die den ugandischen Kriegsverbrecher dingfest machen soll, mangelt es an allem. Die UN verlangt eine sofortige Verbesserung der Ausrüstung. [ » mehr ]

19.06.2012 – Uganda
Ugandische Polizisten sind zu dick

Die Polizisten in Uganda sind zu dick. Und ihr Übergewicht hindert sie daran, im Anti-Terror-Kampf vollen Einsatz zu zeigen. Nun müssen sie sich einem ungewöhnlichen Programm unterwerfen. Sie wurden zum Abspecken ermahnt. Der Generalinspekteur der Ordnungskräfte setzte den Sicherheitsbeamten ein Ultimatum. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  [ » weiter ]