Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Mexiko » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Mexiko



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


28.09.2010 – Mexiko
Der Drogenkrieg wird heftiger – Weiterer Drogenboss gefasst

Die Polizei in Mexiko hat den Drogenkartellen erneut einen heftigen Schlag versetzt. Nach eigenen Angaben hat sie einen weiteren mutmaßlichen Drogenboss festgenommen. Es handele sich um das Führungsmitglied des Sinaloa-Drogenkartells, Margarito Soto Reyes, genannt „El Tigre“, erklärten die Behörden. [ » mehr ]

23.09.2010 – Mexiko
Große Zeitung beugt sich der Drogenmaffia

Es ist eine dunkle Stunde für die mexikanische Pressefreiheit und gleichzeitig ein Triumph für die organisierte Kriminalität: Mexikanische Drogenkartelle üben in einigen Regionen einen übermächtigen Druck aus, dem die öffentlichen Instanzen nicht mehr standhalten können. Die Situation hat sich dermaßen zugespitzt, dass nun eine der größten Tageszeitungen El Diario de Juárez in der mexikanischen Grenzstadt und Drogenhochburg Ciudad Juárez nicht mehr wagt, über den dort wütenden Drogenkrieg Bericht zu erstatten. Die Zeitung veröffentlichte einen Leitartikel, in dem sie die Drogenkartelle um klare Anweisungen darüber bat, was gedruckt werden darf und was nicht. [ » mehr ]

21.09.2010 – Mexiko
Golf von Ölquelle endgültig mit Beton versiegelt

Der Ölkonzern BP hat die letzten Arbeiten zur endgültigen Versiegelung des Lecks der Erdölquelle im Golf von Mexiko erfolgreich durchgeführt. Die Erleichterung aller an dem Projekt beteiligten Arbeiter war groß. Dennoch ist es nur eine Frage der Zeit, dass die immer noch riesigen Öl-Vorräte, die unter dem Unglücksort verblieben sind, wieder angezapft werden. [ » mehr ]

16.09.2010 – Mexiko
Erneut mächtiger Drogenboss festgenommen

Im Drogenkampf greift die mexikanische Regierung derzeit erfolgreich durch. Die mexikanischen Sicherheitskräfte konnten einem mächtigen Drogenkartell erneut einen großen Schlag versetzen. Zwei Wochen nach der Festnahme von Drogenboss Édgar Valdez Villarreal (genannt „La Barbie“) fiel der Polizei mit Sergio Villarreal Barragán nun eine zweite Führungsfigur einer Drogen-Organisation in die Hände. [ » mehr ]

15.09.2010 – Mexiko
Große Feierlichkeiten zum 200. Unabhängigkeitstag

Mit einem großen Umzug, vielen Konzerten, Feuerwerken und einer Militärparade gedenkt Mexiko seit heute zwei Tage lang seiner vor 200 Jahren erkämpften Unabhängigkeit. Allein zu der zentralen Feier im Zentrum der mexikanischen Hauptstadt werden mehrere Millionen Zuschauer erwartet, darunter Staatschefs und Regierungsmitglieder aus 80 Staaten. [ » mehr ]

01.09.2010 – Mexiko
Calderons einsamer Kampf – Mächtiger Drogenboss verhaftet

„Die Barbie“ kann keine Gräueltaten mehr begehen: Einer der meistgesuchten Drogenbosse Mexikos konnte dingfest gemacht werden. Edgar Valdez Villareal alias „La Barbie“, der Anführer einer der mächtigsten Drogenclans, ist in der Nähe der Hauptstadt festgenommen worden. [ » mehr ]

31.08.2010 – Mexiko
Grausige Entdeckung – 72 Leichen gefunden

In Mexiko wütet der Drogenkampf. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass weitere Schreckensnachrichten über weitere Opfer eintreffen. Einen grausigen Fund machten kürzlich mexikanische Sicherheitsbeamte. Auf einem Hof im Nordosten des Landes haben Soldaten 72 Leichen in einem Massengrab entdeckt. [ » mehr ]

12.08.2010 – Mexiko
Ernüchterung – Calderón zieht Zwischenbilanz

Mexikos Präsident Felipe Calderón zieht eine Zwischenbilanz in dem seit vier Jahren währenden Drogenkrieg in seinem Land. Die ernüchternden Resultate zwingen den Präsidenten, im Kampf gegen die mächtigen Drogenkartelle nach neuen Mitteln zu greifen. Er ruft die rechtschaffenen Mexikaner dazu auf, die Armee des Landes zu unterstützen und die kriminellen Machenschaften der Maffia zu boykottieren. Ein Ende der Gewalt ist nicht abzusehen. [ » mehr ]

29.07.2010 – Mexiko
Polizei arbeitet Hand in Hand mit Drogenkartellen

Die Drogenkartelle in Nordmexiko haben ihren Machtbereich auf alle gesellschaftlichen Bereiche ausgeweitet: sie haben Politik, Justiz und Medien infiltriert. Sogar die Polizei lässt Gefängnisinsassen frei, damit sie in der Nacht ihre Auftrags-Morde begehen können. [ » mehr ]

06.07.2010 – Mexiko
Golf von Supertanker soll täglich 80 Mio. Liter Öl aufsaugen

Nachdem Unwetter und hoher Seegang den Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko lahmgelegt hatten, begann BP nun erneut mit weiteren Anstrengungen, die Katastrophe einzudämmen. Wegen des Hurrikans „Alex“ mussten die Arbeiten mehrere Tage unterbrochen werden. Neue Hoffnung setzt BP nun auf einen Supertanker. Das eigens für diese Operation im Golf von Mexiko konstruierte Schiff soll Öl von der Wasseroberfläche aufsaugen. Doch ein erster Testlauf erzielte aufgrund der immer noch erschwerenden Wetterbedingungen nicht das gewünschte Resultat. [ » mehr ]

21.06.2010 – Mexiko
300 Morde in sieben Tagen

Mit 300 Morden in nur sieben Tagen wurde Mexiko durch die gewalttätigste Woche seit Beginn des Drogenkrieges vor dreieinhalb Jahren erschüttert. Zwischen dem 12. und dem 18. Juni seien 283 Männer und 17 Frauen im Zusammenhang mit der Drogenkriminalität umgebracht worden, meldete die Zeitung Reforma, die dafür bekannt ist, die Toten dieses Krieges in drastischen Zahlen festzuhalten. Unter den Opfern befänden sich auch 29 Polizisten und zwei Soldaten. An 23 Opfern wurden Folterspuren festgestellt, eines sei enthauptet worden. [ » mehr ]

26.04.2010 – Mexiko
Bohrinsel gesunken – Ölteppich breitet sich aus

Die Ölplattform Deepwater Horizon des weltgrößten Betreibers von Bohrprojekten auf See, Transocean, ist rund 70 Kilometer vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana untergegangen. Am Vortag war die Bohrinsel mit 126 Arbeitern explodiert und dann in Flammen aufgegangen. Die meisten der 126 Beschäftigten konnten sich in Sicherheit bringen, elf werden weiter vermisst. Aus dem Bohrloch der im Golf von Mexiko gesunkenen Ölplattform fließt indessen Öl ins Meer. [ » mehr ]

25.03.2010 – Mexiko
Clinton in Zusammenarbeit gegen die Drogenmaffia

Im Zentrum der amerikanischen Aufmerksamkeit standen bislang die entfernten Kriege wie in Afghanistan und im Irak. Dabei breitet sich an der amerikanischen Südgrenze ein brutaler, mit großer Kaltblütigkeit ausgetragener Kampf aus. Drogenkartelle wenden äußerste Gewalt an, um die Kontrolle über Zugangsrouten zu den lukrativen Märkten in den USA zu halten. Sie gehen radikal gegen die mexikanischen Sicherheitsbehörden vor und versetzen die Zivilbevölkerung mit blutigen Attentaten in Schrecken. [ » mehr ]

16.03.2010 – Mexiko
Drogenkrieg in Blutiges Wochenende

80 Tote an einem Wochenende: erneut zeigt sich der Drogenkrieg in Mexiko von seiner grausamsten Härte. Nun wurden auch Mitglieder des konsularischen Dienstes der Vereinigten Staaten ermordet. Die Regierung in Washington ist in Alarmbereitschaft. [ » mehr ]

10.02.2010 – Mexiko
Der nächste Klima-Gipfel findet in Mexiko statt

Der nächste UN-Klimagipfel wird in der mexikanischen Küstenstadt Cancún vom 29. November bis zum 10. Dezember abgehalten. Dies gab das mexikanische Umweltministerium in Mexiko-Stadt bekannt. Nachdem sich die UN für Mexiko als Konferenz-Ort entschieden hatte, legte Mexikos Präsident Felipe Calderón den Badeort Cancún dafür fest. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  [ » weiter ]