Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt in Somalia » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu Somalia



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


26.05.2014 – Somalia
Massive Offensive gegen somalisches Parlament

Erneut stand in Somalia das Parlamentsgebäude im Visier der Extremisten. Bei einem Terroranschlag auf das Parlament am Samstag (24.05.2014) wurden mindestens 24 Menschen ermordet. Die radikal-islamistische Al-Schabaab-Miliz war Drahtzieher des Anschlags. [ » mehr ]

13.05.2014 – Somalia
Terror als letzter Ausweg – Al-Schabaab-Miliz verliert Rückhalt

Die islamistische Al-Schabaab-Miliz hat in ihrer Heimat Somalia viele ihrer Hochburgen an die AMISOM verloren und kann zudem nicht mehr auf den Rückhalt in der Bevölkerung bauen. Doch anstatt vor der Übermacht von Armee und Friedenstruppen zu kapitulieren, geht sie zu Einschüchterung und Terrorismus über – und schließt sich damit dem globalen Dschihad an. [ » mehr ]

11.04.2014 – Somalia
Bombenanschlag vor Militärcamp der Afrikanischen Union

Somalia befindet sich mitten in einer weiteren militärischen Offensive gegen die Al-Schabaab-Miliz. Diese setzt sich immer wieder mit Anschlägen zur Wehr. Bei zwei Bombenanschlägen in Somalia sind am Mittwoch (09.04.2014) mehrere Menschen in den Tod gerissen worden. Der erste Anschlag wurde in der südlichen Küstenstadt Kismayo verübt. Dabei wurde vor einem Militärcamp der Afrikanischen Union ein Sprengsatz gezündet. [ » mehr ]

09.04.2014 – Somalia
Al-Schabaab auf dem Rückzug

Seit einem Monat läuft in Somalia erneut eine Großoffensive der afrikanischen Interventionstruppen gegen die al-Schabaab-Rebellen. Inzwischen liegen positive Ergebnisse vor. Die Islamisten sind dennoch weiterhin eine ernst zu nehmende Gefahr. [ » mehr ]

08.04.2014 – Somalia
Zwei UN-Mitarbeiter im Flughafen getötet

In Somalia sind zwei ausländische UN-Mitarbeiter ermordet worden. Die beiden Männer seien am Flughafen der Stadt Galkayo im Landeszentrum einem Anschlag zum Opfer gefallen. [ » mehr ]

21.03.2014 – Somalia
20 deutsche Soldaten gehen nach Mogadischu

Jetzt ist es amtlich: 20 deutsche Soldaten sollen nach Mogadischu aufbrechen. Das Bundeskabinett hat sich am Mittwoch (19.03.2014) dafür entschieden, die EU-Militärmission EUTM Somalia mit den deutschen Soldatinnen und Soldaten zu unterstützen. Die Aufgabe der Soldaten wird darin bestehen, die Ausbildung somalischer Sicherheitskräfte voran zu bringen, teilte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung mit. [ » mehr ]

20.03.2014 – Somalia
Attentat auf Hotel – Viele Soldaten getötet

In der somalischen Stadt Bulabarde wurde ein Attentat auf ein Hotel verübt. Dabei wurden zahlreiche Militärs und Mitglieder der Amisom-Friedensmission ermordet. [ » mehr ]

11.03.2014 – Somalia
AMISOM holt zum letzten Schlag gegen die al-Schabaab-Miliz aus

In Somalia plant die Regierung einen neuen Militärschlag gegen die islamistische Rebellenorganisation al-Schabaab. Die Aussichten für einen militärischen Erfolg sind gut. Doch Experten zufolge wird die Zivilbevölkerung in den Gebieten, die von den Extremisten beherrscht werden, schwer unter den Kämpfen zu leiden haben. [ » mehr ]

06.03.2014 – Somalia
20 Bundeswehr-Soldaten zur Ausbildungsmission nach Mogadischu

In sieben afrikanischen Ländern ist die Bundeswehr bereits aktiv. Jetzt soll ein Einsatz die Soldaten auch nach Somalia führen. Auch wenn es um eine Ausbildungsmission geht, ist der Einsatz riskant. [ » mehr ]

28.02.2014 – Somalia
Ein Präsident sucht seinen Weg

In Somalia reißt anderthalb Jahre nach der Wahl von Präsident Mohamud der Geduldsfaden westlicher Geber. Der Terrorismus geht weiter, dazu bleiben alte Probleme in dem Krisenland zäh bestehen. Im Gespräch wirbt Mohamud um Verständnis. [ » mehr ]

27.02.2014 – Somalia
Al-Schabaab bringt fast landesweit das Internet zum Erliegen

Osman Ali unterhält einen Elektronikladen in der somalischen Hauptstadt Mogadischu. Doch die Geschäfte sind stark eingebrochen, seitdem die Al-Schabaab das größte Telekommunikationsunternehmen im Lande genötigt haben, das mobile Internet zu sperren. „Ich verstehe nicht, warum die Regierung nichts in dieser Sache unternimmt“, klagt er. [ » mehr ]

21.02.2014 – Somalia
Attentat auf Präsidentenpalast

In der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist eine Bombe direkt vor dem Präsidentenpalast in die Luft gegangen. Kurz danach rannten Bewaffnete auf das Gebäude zu. [ » mehr ]

20.02.2014 – Somalia
850.000 Menschen brauchen dringend Nahrung

Die UN warnt vor einer großen Hungersnot in Somalia. Sie appelliert an die internationale Gemeinschaft, jetzt zu helfen. Somalia steht vor einem humanitären Notfall. Mehr als 850.000 Menschen sind dringend auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen, zwei Millionen sind akut gefährdet. [ » mehr ]

18.02.2014 – Somalia
Schmutzige Waffengeschäfte

Eine Expertengruppe der UN verdächtigt Mitglieder der somalischen Regierung, der extremistischen al-Schabaab-Miliz Waffen zuzuspielen. Man hatte gerade 2013 eine Lockerung des gegen Somalia verhängten Waffenembargos umgesetzt. [ » mehr ]

14.02.2014 – Somalia
Selbstmordattentat am Flughafen Mogadischu

Der Flughafen in Somalias Hauptstadt Mogadischu ist immer noch ein Hauptanschlagsziel der radikalislamischen al-Schabaab-Miliz. Ein Attentäter raste nun mit seinem Auto bis zum Tor des Flughafens: Bei der Explosion eines Sprengsatzes starben mehrere Menschen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  [ » weiter ]